ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
17.02.2021 - Haustex

Umsatz der deutschen Möbelindustrie sinkt um 3,7 Prozent

Die deutsche Möbelindustrie hat im vergangenen Jahr 17,2 Mrd. EUR umgesetzt - ein Rückgang von 3,7 % gegenüber 2019. "Damit ist unsere Branche im Jahr 2020 vergleichsweise robust durch die Corona-Krise gekommen", erklärt Jan Kurth, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Möbelindustrie (VDM). "Seit Jahresbeginn 2021 stellt sich die Lage allerdings deutlich schwieriger dar. Der zweite, noch längere Lockdown trifft die Möbelhersteller in der eigentlich umsatzstärksten Zeit des Jahres."

Von den einzelnen Sparten entwickelte sich die Küchenmöbelindustrie im vergangenen Jahr nach VDM-Angaben mit einer Umsatzsteigerung von 4,5 % am besten. Auch die Polstermöbelproduzenten konnten das Jahr 2020 mit einem Zuwachs abschließen (+1,9 %). Bei den sonstigen Möbeln, zu denen unter anderem auch die Wohn-, Ess- und Schlafzimmermöbel gezählt werden, wurde ein Umsatzrückgang von 7 % verbucht. Bei Matratzen gab es ein Minus von 3,5 %.