ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
17.11.2020 - BTH Heimtex

ZDB erwartet 2021 Wachstum nur im Wohnungsbau

Beim Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) erwartet man für 2021 ein Abkühlen der Baukonjunktur. Nach einem Umsatzplus von knapp 2 % in 2020, rechnet ZDB-Präsident Reinhard Quast im kommenden Jahr mit einem Rückgang von rund 1 %.

Der Wirtschaftsbau leide unter den Corona-Auswirkungen. Nach real -2,5 % in 2020 sei auch 2021 ein Minus von nominal 2,5 bis 3,5 % zu erwarten.

Hingegen soll es im Wohnungsbau weiter aufwärts gehen. Für 2020 geht der Verband von steigenden Umsätzen in Höhe von etwa 4 % aus. "Auch in 2021 werden wir wieder rund 300.000 Wohnungen neu errichten. Die Umsatzentwicklung erwarten wir im Maß der Preisentwicklung von circa 3 %, real also auf dem hohen Niveau des laufenden Jahres", so Quast.