ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
17.11.2020 - Parkett Magazin

Parador trotz Corona auf Erfolgskurs

Mit "Umsatz und Auftragseingang sehr zufrieden" ist Parador nach der ersten Hälfte seines Geschäftsjahres 2020/21 (31. März). CSO Stefan Kükenhöhner gab anlässlich einer virtuellen Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen Kollektion 2021 einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Monate: Danach brach das Geschäft im April und Mai, den ersten Monaten des Geschäftsjahres wie auch des Corona-bedingten Lockdowns, massiv ein, erholte sich mit der Öffnung der Märkte im Frühsommer aber relativ schnell wieder. Seitdem erfahre das Unternehmen ein deutliches Wachstum, berichtete Kükenhöhner, getrieben von positiven Entwicklungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch in den Benelux-Ländern und Skandinavien sei Parador gut unterwegs. Als Erfolgsfaktoren macht Kükenhöhner zum einen aus, dass gerade viel renoviert werde, zum anderen profitiere Parador von seiner Marke, "denn in unsicheren Zeiten wird Sicherheit gesucht".