ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

25.06.2020 - Parkett Magazin

Bau: 80 % Fläche fest gebucht, 15 % Corona-Bonus für Aussteller

Die Bau 2021 ist weiter auf Kurs, 80 % der Fläche, rund 100.000 m2 netto, seien derzeit fest gebucht, meldet die Messe München nach den jüngsten Sitzungen von Fachbeirat und Kuratorium mit Vertretern führender Aussteller und Fachverbände. Ein 15%iger Corona-Bonus auf den Beteiligungspreis soll den Ausstellern bei der Besucherwerbung helfen. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender: "Vor allem aus dem Ausland ist die Nachfrage hoch. Dennoch werden wir bei der Besucherzahl diesmal Abstriche machen müssen. Mit dem Corona-Bonus wollen wir unseren Ausstellern deshalb die Möglichkeit geben, verstärkt in die Einladungen ihrer Kunden zu investieren. Mit unseren gemeinsamen Anstrengungen werden Qualität und Quantität der Besucher wieder ein hohes Niveau erreichen."

Nach dem Beschluss vom 27. Mai, dass Messen in Bayern wieder stattfinden können, hat die bayerische Staatsregierung am 23. Juni ein entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept verabschiedet. Dieses bildet die Basis für die Wiederaufnahme des Messebetriebs. Eckpfeiler sind Abstandsgebot, Hygiene und Nachverfolgbarkeit aller Teilnehmer. Was eine mögliche Maskenpflicht angeht: Im September, vor Beginn der Herbstmessen, soll noch einmal geprüft werden, ob diese tatsächlich notwendig ist. In jedem Fall aber könne die Maske bei Kundengesprächen an Tischen abgenommen werden - eine ähnliche Regelung wie sie in der Gastronomie üblich ist. "Dies ist der aktuelle Stand", betont Pfeiffer: "Wir hoffen aber, dass es im Zuge eines günstigen Pandemieverlaufs weitere Lockerungen geben wird."

Die Bau wird auch virtuell präsent sein, ihre Online-Angebote weiterentwickeln und neue ins Programm nehmen, dies insbesondere als Angebot für alle, die nicht persönlich nach München kommen können.