Lang Raum und Idee - Vorbildlicher Umbau 2022
Lang Raum und Idee, Wiehl

Lang Raum und Idee, Wiehl

Einrichtungskompetenz signalisieren

Ein hochwertiges Fachgeschäft soll positive Emotionen beim Kunden wecken und mit professionell inszenierten Produkten kreative Anregungen liefern. Ein Anspruch, den Reiner Lang und Ehefrau Heike täglich in ihrem Raumausstatterbetrieb in der Wiehler Innenstadt leben. Irgendwann fühlte sich Reiner Lang im eigenen Ladengeschäft jedoch nicht mehr „hundertprozentig wohl“. Ihm fehlte der Wow-Effekt, wenn er morgens in den Laden kam, erinnert sich Ehefrau Heike. Die Einrichtung passte nicht mehr in die Zeit.

Doch wie sieht ein modernes Ladenbau­systeme von heute aus? Auf der Suche nach der passenden Einrichtung für ihr Geschäft besuchten Heike und Reiner Lang Messen und Hausmessen, sammelten viele Ideen und fanden schließlich bei Jab Anstoetz das System, das zu ihnen passt: An dem puristisch, minimalistischen Design und dem monochromen Farbkonzept gefiel den Langs auf Anhieb die Vorstellung, damit die ideale Bühne für ihr textiles Sortiment zu schaffen.

Lang Raum und Idee, Wiehl
Das angenehm warme Grau an Wänden. Möbeln und auf dem Boden ist die perfekte Kulisse, um schöne Stoffe und Bodenbeläge zu inszenieren..

Wäre es nach Reiner Lang gegangen, hätte der Umbau bereits Ende 2020 fertiggestellt sein können. Doch Corona-bedingt wurden die Terminpläne mehrfach verworfen bis es im April 2021 endlich losging. Die sich über zwei Etagen auf 280 m2 erstreckende Verkaufsfläche wurde dazu kernsaniert. Die neuen Verkaufsräume sind vom Design bewusst reduziert angelegt. Das perfekt darauf abgestimmte monochrome Farbschema mit warmen Grautönen an Wänden, Böden und Möbeln rückt die textilen Produkte geschickt in den Vordergrund. Durch das intelligente Zusammenspiel von Design und Farbe ist eine einladende, offene und inspirierende Atmosphäre entstanden.

Die innenarchitektonische Planung, an der Heike und Reiner Lang aktiv mitgewirkt haben, umfasst die Kernsortimente Dekoration, Bodenbelag und innenliegender Sonnenschutz, die im Erdgeschoss des Ladenlokals platziert sind. Angrenzende Sortimente wie Bett- und Tischwäsche, Frottierwaren, Wohnaccessoires und Geschenkartikel werden smart integriert, zum Teil in offenen Regalen und Aufbauten, ohne dass die Präsentation überfrachtet wirkt.

Logenplatz für textile Bodenbeläge

Das neue Ladenlayout hat dem textilen Boden­belag einen Logenplatz zugedacht und ihn stärker in den Vordergrund gerückt. Teppiche und Teppichböden sind jetzt bereits vom großen Schaufenster aus einsehbar und schaffen mit einer gleichermaßen groß­zügigen wie klaren Präsentation Kaufanreize. Große ab­gepasste Teppiche an Wand und Boden wirken wie Kunstobjekte und dienen neben­bei dazu, die Ladenfläche mit ihren Beratungspunkten optisch zu gliedern. Das schafft Ordnung und Ruhe.

Im hinteren Bereich der Geschäftsräume sind die Sortimentsbereiche Wohntextilien und innen­liegender Sonnenschutz angesiedelt. Auch hier gibt es ansprechende Beratungs­zonen, in denen sich die Kunden gewisser­maßen inmitten der Produkte informieren und inspirieren lassen können.

Den Betrieb zukunftsfähig machen

Lang Raum und Idee, Wiehl
In ruhiger Atmosphäre kann in Beratungsbereichen konzentriert gearbeitet werden.

Mit dem Umbau wollten die Langs ihrem Geschäft ein zeitgemäßes Facelifting verpassen und den Betrieb damit zukunftsfähig machen. Dieses Konzept ist aufgegangen und hat noch einen positiven Nebeneffekt. „Der Umbau hat für einen richtigen Motivationsschub bei uns und unseren Mitarbeitern gesorgt“, sagt Reiner Lang. „Es macht einfach Spaß, in einen schicken Laden zu kommen und in diesem Umfeld und dem positiven Ambiente kreativ zu arbeiten. So können wir unsere Kompetenz in Sachen Einrichten gut darstellen.“

Auch aus der Kundschaft kommen durchweg positive Rückmeldungen, wie Heike und Reiner Lang in den Monaten nach der Neu­eröffnung feststellen konnten. „Das Feedback ist sehr positiv, und zwar sowohl bei den Bestandskunden als auch bei neuen Kunden“, sagt Heike Lang. „Wir nehmen zudem wahr, dass die Hemmschwelle bei den hochpreisigen Artikeln in einem angenehmen, ansprechenden Ambiente spürbar sinkt. Unsere Kunden bewegen sich jetzt freier im Raum und nehmen gerne Produkte und Muster in die Hand.“ „Natürlich streben wir mit dem Umbau auch eine Umsatzsteigerung im Segment der hochwertigen Raumausstattung an“, ergänzt Ehemann Reiner.

Immerhin haben die Langs gut 160.000 EUR für den Umbau investiert. Ganz abgeschlossen ist das Projekt jedoch noch nicht, wie Heike Lang sagt, denn der digitale Umbau mit einer neuen Webseite und Social-Media-Aktivitäten ist noch in der Pipeline und wartet darauf, realisiert zu werden.

Michaela Fischer


Lang Raum und Idee

Vorbildlicher Umbau des Jahres 2022
Lang Raum und Idee
Weiherplatz 24
51674 Wiehl
eMail: info@lang-raum-und-idee.de
Internet: www.lang-raum-und-idee.de
Telefon: 02262 / 9 33 68
Adresse auf Karte zeigen

Heimtex Star
Sponsoren 2022

2HK
Amtico
AS Creation
Beauflor
Caparol
Brüder Schlau
Duette
FHR
Heimtextil
Jab-Anstoetz
Joka
Kaiser EDV Konzept
Marburg
MHZ
Meffert
Object Carpet
Rasch Tapeten
Sikkens
TWN