ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Raumausstattung von Bongartz - Vorbildliches Kundenevent 2021
Raumausstattung von Bongartz, Willich

Raumausstattung von Bongartz, Willich

Ein Jahrhundert-Event

Der Raumausstattung von Bongartz in Willich gelingt es, mit guten Ideen, viel Engagement und finanziellem Einsatz zum 100. Jubiläum ein Kundenfest auf die Beine zu stellen, das nicht nur am Tag selbst für viel Begeisterung sorgt. Eine Kommunikationsberaterin sorgt auch im Nachgang des Events für ein großes Medienecho. Für diese Leistung erhält von Bongartz in der Kategorie „Vorbildliches Kundenevent“ den Heimtex-Star 2021.

Für Dieter von Bongartz war das 100. Jubiläum seines Raumausstatterbetriebs im niederrheinischen Willich im Städtedreieck Düsseldorf, Mönchengladbach und Krefeld etwas ganz Besonderes. Denn der 55-Jährige führt das kleine, aber feine Familienunternehmen mit heute neun Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 800.000 EUR zusammen mit seiner Frau Birgit bereits in vierter Generation. Er ist ein kreativer und einnehmender Mensch und mit großer Leidenschaft Raumausstatter. Bereits als Elfjähriger wusste er, dass er die Familientradition fortführen möchte, die sein Urgroßvater im Juli 1919 mit der Gewerbeanmeldung in Krefeld begründete.

Veranstaltungen und Aktionen statt Anzeigen

Raumausstattung von Bongartz, Willich
Mehr als 120 Gäste sorgren für ausgelassene Stimmung im kleinen Raumausstattergeschäft von Bongartz im niederrheinischen Willich.
Der Firmengeburtstag sollte also groß gefeiert werden. Doch was für einen Raumausstatterbetrieb eine große Sache ist, erregt in der breiten Öffentlichkeit in der Regel wenig bis gar keine Aufmerksamkeit. Diese Aufmerksamkeit braucht allerdings auch von Bongartz. Der traditionsreiche Betrieb lebt zwar von Stammkunden, zu denen man direkten Kontakt hat, doch der Kreis zahlender Kunden muss selbstverständlich stetig gepflegt und wenn möglich auch erweitert werden. Ein Event auf die Beine zu stellen aus Anlass des 100. Jubiläums bietet sich da natürlich an. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass das Unternehmen seit einigen Jahren keine Anzeigen in lokalen Zeitungen und Anzeigenblättern mehr schaltet. „Das zieht nicht mehr“, findet Dieter von Bongartz. Man lebe von Mund-zu-Mund-Propaganda und werbe lieber online über Google.

„Uns war aber von an Anfang klar, dass wir unseren Gästen aus Anlass des 100. Jubiläums schon etwas Besonderes bieten müssen. „Schließlich wollen die Leute etwas erleben, wenn sie eingeladen werden.“

Die von Bongartz’ sprechen aus Erfahrung. Sie haben schon zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen organisiert oder als Betrieb an ihnen teilgenommen: Sie waren auf Stadtfesten, Modeschauen, haben zu Kreativ-Seminaren eingeladen oder an kleinen Messen an besonderen Orten wie einer Villa teilgenommen; alles mit einem Ziel: Stammkunden zu pflegen und neue zu gewinnen. Nicht immer seien diese Aktionen von Erfolg gekrönt, sagt das Ehepaar. Aber aus jedem Event haben sie gelernt und für die Zukunft ihre Schlüsse gezogen.

Lange Vorbereitung

Diesen Erfahrungsschatz haben sie in Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung ihres Firmenjubiläums einfließen lassen. Die Vorbereitungen starteten frühzeitig: Fast ein Jahr vor der Jubliäumsfeier begannen erste Planungen. Obwohl die Ausstellungsfläche des Betriebs nur rund 100 m2 misst, war den beiden wichtig, das Kundenfest in ihren eigenen Räumlichkeiten zu veranstalten. „Die Umgebung ist unseren Kunden vertraut“, erklärt Birgit von Bongartz. Zwei weitere Vorteile: In einem gefüllten Raum kommt unter den Gästen eher gute Stimmung auf, als wenn diese sich auf großer, nur halb gefüllter Fläche verlaufen.

Entscheidend dafür, dass viele Kunden und Gäste der Einladung folgen, ist ein gutes Motto für die Veranstaltung, finden die von Bongartz. So verdienstvoll es auch sei, einen Raumausstatterbetrieb 100 Jahre lang über vier Generationen hinweg erfolgreich zu führen: Dieser Anlass sei kein Selbstläufer. Er brauche zusätzlich ein Motto, welches mit Leben gefüllt werden müsse, betont Dieter von Bongartz.

Das Famlienunternehmen lud seine Gäste deswegen zu einer Zeitreise durch ein Jahrhundert ein. „Wir haben uns gefragt, wie war das vor 100 Jahren? Was haben die Leute für Musik gehört damals, welche Klamotten haben sie getragen, und was wurde gegessen?“, erzählt Birgit von Bongartz.

Zeitreise durch ein Jahrhundert

Das von Bongartz-Team empfing ihre Gäste deswegen unter anderem mit einer Wohnkoje, eingerichtet wie vor 100 Jahren samt der Gewerbeanmeldung des Urgroßvaters Johann von Bongartz großformatig auf die Tapete gedruckt. Alle Mitarbeiter hatten sich zudem im Schick der damaligen Zeit gekleidet. Auch kulinarisch ging es auf Zeitreise: An drei Stationen eines Caterers wurde für die Jahre 1919, 1950 und 2019 typisches Fingerfood gereicht: Wiener Schnitzel mit fränkischem Kartoffelsalat, Rosa Roastbeef mit Sauce Tartar und Sashimi vom Label Rouge Lachs. Für die Zusammenstellung hatten die von Bongartz eine Speisekarte des Berliner Hotels Adlon von vor 100 Jahre ausfindig gemacht und sich für ihr Menü inspirieren lassen.

Raumausstattung von Bongartz, Willich
Ein Zauberer und Alleinunterhalter machte Stimmung und brachte die Gäste untereinander ins Gespräch.
Ein musikalisches Highlight trug Dieter von Bongartz höchst persönlich bei: Der Hobby-Akkordeonspieler griff zu seinem Instrument und bot den Gästen unter viel Applaus ein Medley aus Melodien der vergangenen 100 Jahre, unterstützt von einem befreundeten Profismusiker. Und selbstverständlich zeigte man viele Bilder aus der Firmengeschichte im historischen Abriss, die ebenfalls viel Anklang fanden. Für gute Stimmung sorgte außerdem ein Alleinunterhalter und Zauberkünstler. Er gab sich beim Empfang der Gäste als Türsteher aus. Später brachte er sie dann auf charmante Weise untereinander ins Gespräch.

Für von Bongartz und ihre Mitarbeiter war es ein rundum gelungenes Kundenfest, das mit einem großen Essen mit Mitarbeitern und Freunden ausklang. Den Tag vorzubereiten und mit Leben zu füllen, hatte allen Spaß gemacht, auch wenn es viel Zeit in Anspruch nahm und mit rund 7.000 EUR eine ordentliche Summe gekostet hat. „Wenn man ein Event für seine Kunden macht, dann sollte man nicht kleckern, sondern klotzen“, findet Dieter von Bongartz.

Professionelle Hilfe für die Pressearbeit

Doch fast genauso wichtig wie eine gelungene Veranstaltung ist deren Vermarktung mit Hilfe von Öffentlichkeits- und Pressearbeit. „Und da wir uns auf diesem Gebiet nicht auskennen und uns neben unserem Tagesgeschäft nicht auch noch dafür Zeit nehmen konnten, haben wir uns professionelle Hilfe geholt“, sagt Dieter von Bongartz. Und zwar bei Mareike Dietzfelbinger. Sie ist Kommunikationsberaterin, Pressesprecherin des Evangelischen Krankenhauses Düsseldorf und: Kundin der von Bongartz. „Sie fungierte als Koordinatorin sowie Moderatorin am Tag des Events selbst“, sagt Birgit von Bongartz. Dietzfelbinger sorgte dafür, dass alle wichtigen Stammkunden mit einer schicken Karte per Post eingeladen wurden. Gekommen sind am Ende zwischen 120 und 150 Gäste. Darunter war auch lokale Prominenz: Der stellvertretende Bürgermeister von Willich sowie der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf.

Und fast noch wichtiger: PR-Profi Dietzfelbinger nutzte ihr gutes Netzwerk zur Presse. Sie erstellte professionelle Pressemappen und ihr gelang es, dass nicht nur zwei Redakteure der lokalen Zeitung sowie des ansässigen Anzeigenblattes von den Jubiläumsfeierlichkeiten berichteten. Auch Journalisten der Regionalzeitungen Rheinische Post aus Düsseldorf sowie der Westdeutschen Zeitung informierten ihre Leser über die Veranstaltung. „Das hätten wir aus eigener Kraft nie geschafft“, zeigt sich Dieter von Bongartz sehr zufrieden.

Die vielen Presseberichte hätten noch über Wochen für nachhaltige Aufmerksamkeit im bestehenden und neuen Kundenkreis gesorgt. „Wir haben die Beziehung zu unseren Stammkunden gefestigt und Neukunden hinzugewonnen“, zieht der Inhaber eine positive Bilanz der Veranstaltung zu 100 Jahre Raumausstattung von Bongartz.

Jochen Lange

Raumausstattung von Bongartz

Vorbildliches Kundenevent des Jahres 2021
Raumausstattung von Bongartz
Tupsheide 68
47877 Willich
eMail: info@vonbongartz.de
Internet: vonbongartz.de
Telefon: 02154/952530
Adresse auf Karte zeigen

Heimtex Star
Sponsoren 2021

2HK
Akzo Nobel
Amtico
AS Creation
Beauflor
Caparol
Decor Union
Brüder Schlau
FHR
Heimtextil
Jab-Anstoetz
Joka
Kaiser EDV Konzept
Marburg
MHZ
Meffert
Object Carpet
Vorwerk
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Südbund
Vorwerk