ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Sleep – die Traumfabrik - Vorbildliche Firmenneugründung 2022
Sleep – die Traumfabrik, Vilshofen

Sleep – die Traumfabrik, Vilshofen

Jung und voller Tatendrang


Mit 25 Jahren gründete Daniel Eckert in Vilshofen sein eigenes Bettenfachgeschäft und eröffnete es noch mitten im Lockdown. Er schuf ein modernes Unternehmen an einem interessanten Standort – und ist schon längst wieder mit der Expansion beschäftigt.

Mutlosigkeit oder einen Mangel an Risikobereitschaft kann man Daniel Eckert gewiss nicht vorwerfen. Mit einer gewissen Rastlosigkeit und großem Tatendrang verfolgt der junge Unternehmer seine Ziele. Und als ob nicht schon eindrucksvoll genug wäre, was er mit seinem Fachgeschäft „Sleep – die Traumfabrik“ auf die Beine gestellt hat, erzählt er fast noch lieber, was er in naher Zukunft noch alles vor hat. Denn das Geschäft soll schon bald weiter wachsen. „Wir expandieren sehr schnell“, sagt der 25-Jährige.

Ganz unbelastet ist Daniel Eckert freilich nicht an den Start gegangen. Schon seit 1998 ist es das Ziel der Familie Eckert, mit individueller Beratung für jeden Kunden das optimale Produkt zu finden. Vater Klaus gründete vor mehr als 20 Jahren das Bettenstudio Eckert in Vils­hofen. Im August 2020 trat Daniel gewissermaßen in dessen Fußstapfen und gründete sein eigenes Unternehmen, das er im März 2021, noch mitten im Lockdown, eröffnete.

Sleep – die Traumfabrik, Vilshofen
Der Einsatz der Messsysteme von Röwa und Vitario ist Bestandteil der Fachberatung.

„Ich war schon immer in der Branche und habe gesehen, dass es mir Spaß macht“, erzählt Daniel Eckert. Sein Ziel: „Ich wollte es selber machen und zeigen, dass es funktioniert.“ Zur Vorbereitung setzte er sich ausführlich mit anderen Shopkonzepten, aber auch mit dem Einkaufsverhalten der Menschen auseinander. Er schaute sich viele Geschäfte an, beob­achtete aber beispielsweise auch intensiv das Kundenverhalten bei Ikea. „Ich habe viel gesehen, was in anderen Betrieben falsch gemacht wird“, sagt Eckert zu seiner Geschäftsmodellanalyse. Im Netzwerk der RID-Stiftung kam er mit vielen jungen Unternehmern aus anderen Branchen zusammen, was den Erfahrungsschatz ebenfalls bereicherte.

In einem gut frequentierten Gewerbegebiet in Vilshofen fand er den passenden Standort für sein Schlafstudio. In dem Gebäude war vorher eine Spielhalle untergebracht. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich unter anderem ein Lebensmittel- und ein Elektronikmarkt sowie weitere Geschäfte, zahlreiche kostenlose Parkplätze vor dem Haus sind ein weiterer Standortvorteil. Hier entstand „Sleep -die Traumfabrik“, wo Daniel Eckert auf knapp 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein umfangreiches Sortiment an Betten und Zubehör für ergonomischen, gesunden Schlaf anbietet. In fünf Wochen Umbauzeit wurde das Gebäudeinnere von Grund auf umgestaltet: Boden, Trockenbau, Licht und Ladenbau mussten komplett neu geschaffen werden. Das Konzept hierzu entwickelte Daniel Eckert gemeinsam mit einem Architekten des Garant-Verbandes.

Neben Boxspring- und Wasserbetten, Matratzen und Schlafsystemen gehören Kissen, Decken und Bettwäsche zum Sortiment der Traumfabrik. Hier finden sich beispielsweise Namen wie Röwa, Svane, Metzeler, Brinkhaus, Hasena, Vitario, BluTimes und Kirchner sowie die Garant-Marken Morgana und Notturo oder die Bettwäsche von Joop und Essenza. Neben einem Boxspringkonfigurator sind auch die Messsysteme von Röwa und Vitario im Einsatz. Zu den Serviceleistungen des Geschäftes gehört unter anderem die kostenlose Erstanalyse und Beratung beim Kunden zuhause, eine deutschlandweite kostenlose Lieferung sowie die Entsorgung der Altware.

Die Ausstellung ist nach Themen wie Boxspringbetten, individuelle Vermessung, Gel-Matratzen oder Zubehör gegliedert. Auch einen Lounge-Bereich finden die Kunden. „Während die Frauen in Ruhe nach einer neuen Bettwäsche schauen, können die Männer hier entspannt Fußball schauen oder unser eigenes Bier genießen“, sagt Eckert. Die „bayerische Schlafmedizin“ hat er mit einem Brauer entwickelt, den er über das RID-Netzwerk kennengelernt hat. Für zusätzliche Frequenz sorgt der Umstand, dass Eckert auch die Annahmestelle eines Paketdienstleisters in seinem Geschäft untergerbacht hat. Die Wegeführung ist so angelegt, dass auch die Paketkunden automatisch an der Bettwäschepräsentation von Joop vorbeilaufen. Als zusätzlicher Eyecatcher dient eine Echtmoos-Wand hinter dem Kassentresen, die von Beginn an so begehrt war, dass Fühlproben ausgelegt werden mussten, damit die Kunden nicht hinter die Kasse laufen, um das Moss anzufassen.

Sleep – die Traumfabrik, Vilshofen
Im Eingangsbereich werden die textilen Frequenzbringer auffällig in Szene gesetzt.

Rund 480.000 Euro wendete der junge Unternehmer für die Gründung, den Umbau und die Lagerware auf. Daniel Eckert, selbst diplomierter Schlaf- und Liegeberater, setzt in seinem AGR- und IGR-zertifizierten Haus auf ein junges Team aus drei TÜV-zertifizierten Bettenfachberatern für komfortgerechtes Schlafen. Um den reibungslosen Ablauf von Lieferung und Montage kümmern sich zwei fachlich qualifizierte Monteure. „2022 werden wir zwei weitere Mitarbeiter einstellen“, unterstreicht Daniel Eckert. Denn mit seinem Unternehmen will er weiter wachsen.

So wird die Ladenfläche um weitere 100 Quadratmeter vergrößert, die dem Bereich „grüner Schlaf“ vorbehalten sind. Auch der Objekthandel unter dem Titel „Best for guests“, mit der Ausstattung unter anderem von Ferien­unterkünften soll weiter wachsen und um eine gemietete Schreinerei ergänzt werden. Waschmaschinen für die Bettenvollwäsche stehen ebenfalls auf dem Plan. Und obwohl auch sein Tag nur 24 Stunden hat, absolviert Daniel Eckert noch ein Fernstudium zum Baubiologen. Das klingt alles sehr ambitioniert, aber nicht unüberlegt. „Ich habe eine sehr genaue Vorstellung davon, wo ich in fünf Jahren stehen will“, sagt er „aber keine Grenze, bis wann was erreicht sein soll.“


Sleep – die Traumfabrik

Vorbildliche Firmenneugründung des Jahres 2022
Sleep – die Traumfabrik
Aidenbacherstraße 72
94474 Vilshofen
eMail: info@sleep-traumfabrik.de
Internet: www.sleep-traumfabrik.de
Telefon: 08541/9698510
Adresse auf Karte zeigen

Haustex Star
Sponsoren 2022

ABK
Bettenring
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Werkmeister
Optimo
Rummel
Sanders
Velda