ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Saar Betten - Erfolgreiche Standortverlagerung 2021
Saarbetten, Saarbrücken

Saarbetten, Saarbrücken

„Wir haben den richtigen Schritt gewagt“


Neuer Standort, neue Möglichkeiten – für Michael Langenstein und Nils Wallenstein ist die Rechnung aufgegangen. Nach dem Umzug von der Saarbrücker City in ein hochfrequentiertes Gewerbegebiet hat ihr Bettenfachgeschäft nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Kunden, mehr Umsatz – und sogar einen neuen Namen: Aus H2O Betten wurde Saar Betten.

Im Jahr 1994 eröffnete Michael Langenstein H2O-Betten als Wasserbettenstudio, zwei Jahre später stieg Nils Wallenstein in das Geschäft ein. Seit 2000 erweiterten die beiden ihr Sortiment kontinuierlich. Zu den Wasserbetten kamen nach und nach normale Matratzen, Lattenroste, Bettgestelle, Kommoden, Nachttische, Schränke und Bettwaren. Mit der Produktpalette wuchs jedoch auch die Unzufriedenheit mit dem Standort in der Innenstadt. Ein Umzug innerhalb der Nachbarschaft verschaffte dem Laden zwar mehr Platz. Die Verteilung auf drei Etagen war aber ungünstig, dazu kamen eine schwierige Parkplatzsituation und eine schlechte Außendarstellung durch fehlende Schaufenster.

Die Lösung aller Probleme fand sich schließlich in einem Gewerbegebiet am südwestlichen Rand der Saarbrücker City. Den Umzug dorthin, der Ende 2019 in aller Stille stattfand, nutzten die Fachhändler für einen kompletten Neuanfang. „Zunächst einmal haben wir unseren Namen geändert“, berichtet Nils Wallenstein. Durch den Zusatz H2O sei das Geschäft zu häufig auf das Thema Wasserbetten reduziert worden. „Das hat uns riesige Streuverluste beschert.“ Der neue Name „Saar Betten“ sei nun unmissverständlich: „‚Saar‘ steht für unsere Region und ‚Betten‘ für unsere Produkte.“

Ihre Lokalverbundenheit zu demonstrieren, ist den engagierten Unternehmern wichtig. „Wir sind das einzige klassische Bettenfachgeschäft in Saarbrücken und sehen uns in der Verantwortung, für den gesunden Schlaf der Saarländer zu sorgen“, erklärt Nils Wallenstein. Und nicht nur den der Saarländer allein. Das Einzugsgebiet reicht sogar über die Grenzen des kleinen Bundeslandes hinaus bis nach Frankreich und Luxemburg.

Saarbetten, Saarbrücken></div><div class=Das Angebot des Brinkhaus Shopsystems deckt jeden Bedarf bis hin zur Eiderdaunendecke.
„Die Menschen hier sind sehr bodenständig und in der Region verwurzelt“, fährt Wallenstein fort. „Das berücksichtigen wir sowohl in der Auswahl unseres Sortiments als auch in der Führung unseres Geschäfts.“ Beispielsweise sei neben einer angestellten Verkäuferin nach Möglichkeit immer einer der Chefs im Laden. Das komme bei der Kundschaft gut an, schaffe eine Vertrauensbasis und sorge dafür, dass Saar Betten gern und oft weiterempfohlen werde.

Bei der Auswahl des Sortiments achten die Fachhändler vor allem auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine große Vielfalt. Namhafte Marken wie Brinkhaus, Tempur, Swissflex, Lattoflex und Svane gehören seit Jahren zum Portfolio von Saar Betten. Am neuen Standort frisch dazu gekommen sind Dormiente, mit einem Angebot an Natur-Matratzen und Massivholzbetten, sowie die Komfortbetten-Hersteller Stiegelmeyer und Kirchner. Vor allem mit dem hinzugekommenen Angebot im Komfort-Bereich will Saar Betten die Senioren als Kunden gewinnen. Grundsätzlich ist die Zielgruppe jedoch bunt gemischt mit einer Tendenz in den Ü40-Bereich.

Die Präsentation der Produkte auf der Fläche ist am neuen Standort klar strukturiert. „Darauf haben wir beim Umbau großen Wert gelegt“, so Nils Wallenstein. 200.000 Euro haben die Händler investiert, um die ehemalige Fleisch- und Wurstfabrik in ein repräsentatives Fachgeschäft zu verwandeln. Unterstützung gab es dabei von Verbandsseite: Die Garant-Gruppe vermittelte Langenstein und Wallenstein unter anderem den Innenarchitekten, der schließlich mit der Planung des neuen Geschäfts betraut wurde. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die 690 Quadratmeter große Verkaufsfläche ist modern gestaltet. Es ist gelungen, den kühlen Fabrikcharakter zu erhalten, zugleich aber eine warme Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Besonders offen und hell wirken der Eingangs- und Kassenbereich, wofür nicht zuletzt eine breite Glasfront sorgt. „Endlich haben wir Schaufenster, die wir nutzen können, um unser Angebot auch nach außen hin zu präsentieren“, freut Nils Wallenstein sich.

Saarbetten, Saarbrücken></div><div class=Neu im Programm und perfekt in Szene gesetzt: die Matratzen, Bettwaren und Massivholzbetten von Dormiente.
Ebenfalls im vorderen Bereich wird das Brinkhaus-Bettwarensortiment in einem Shopsystem in edlem Schwarz angeboten. Dazu kommt eine Auswahl an Bettwäsche. „Die bauen wir derzeit allerdings noch aus“, so Wallenstein weiter.

Der hintere Teil der Fläche ist einerseits der Präsentation der Boxspring- und Polsterbetten sowie einer Auswahl von Schlafraummöbel – jeweils nach Marken sortiert – vorbehalten. Darüber hinaus gibt es natürlich auch eine Abteilung für Wasserbetten und schließlich einen Bereich, in dem Michael Langenstein und Nils Wallenstein ihrer Kernkompetenz nachgehen: das perfekte Liegesystem für ihre Kunden zu finden.

„Die Beratung beginnt grundsätzlich mit einer Anamnese“, erklären die Experten. Im Gespräch werde genau geklärt, was den Kunden antreibe, wo man ansetzen könne, um das Schlafsystem individuell anzupassen. Dazu gehöre natürlich auch ein ausgiebiges Probeliegen. „Dafür haben wir eine große Auswahl an Matratzen und Unterfederungen auf der Fläche“, so Nils Wallenstein. Am Ende sei entscheidend, dass der Kunde einen Gewinn habe durch seine neue Matratze, dass er besser schlafe, erholter aufwache und so mehr Leistung am Tag bringen könne.

Neben guter Beratung gehört natürlich auch ein umfassender Service zum Konzept von Saar Betten. „Wir liefern, bauen auf und bleiben mit unseren Kunden in Kontakt“, versprechen die Inhaber. Und gebe es mal ein Problem, könne der Kunde sicher sein, dass sich eine Lösung in seinem Sinne finde.

Die Mischung aus Bodenständigkeit, Glaubwürdigkeit, einem breiten Sortiment und einem guten Service kommt bei den Saarländern gut an. „Seit wir am neuen Standort sind, steigt die Kundenzahl kontinuierlich“, freuen die Fachhändler sich. Das wirke sich positiv auf die Umsatzentwicklung aus. Daran habe auch die Corona-Krise nichts geändert. Im Gegenteil habe auch Saar Betten von dem Cocooning-Effekt profitiert. Ein Jahr nach der Standortverlagerung können Michael Langenstein und Nils Wallenstein also mit Überzeugung sagen: „Wir haben genau den richtigen Schritt gewagt.“


Saar Betten

Erfolgreiche Standortverlagerung des Jahres 2021
Saar Betten
An der Römerbrücke 14-18
66121 Saarbrücken
eMail: info@saarbetten.de
Internet: www.saarbetten.de
Telefon: 0681/5896026
Adresse auf Karte zeigen

Haustex Star
Sponsoren 2021

ABK
Badenia Brinkhaus
Bettenring
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Clarysse
Werkmeister
Rummel
Sanders
Velda