ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Vanoni Lebensräume - Vorbildlicher Schlafraumeinrichter 2021
FIRMA

Vanoni Lebensräume, Günzburg

Ein Geschäft, das Wohlgefühl vermittelt


Als anspruchsvoller Schlafraumeinrichter hat sich Vanoni in Günzburg einen Namen gemacht. Das traditionsreiche Unternehmen, das heute von Sven Seeberger geführt wird, verwandelt Schlaf- und Wohnräume aus einer Hand in individuelle Wohlfühlräume – komplett vom Teppichboden über die Wandgestaltung bis zur Deckenlampe. Besonderes Highlight ist eine anspruchsvolle Feinkostabteilung.

Vom Fußboden bis zur Decke: Wir richten die komplette Wohnung ein“, sagt Sven Seeberger, Geschäftsführer des Günzburger Schlafraumausstatters Vanoni. Seit 120 Jahren besteht das Fachgeschäft, dessen Gründer italienischer Herkunft waren. Seither war es immer ein Familienbetrieb, bekannt für hochwertige Bettwaren und Gardinen. Seit 1985 wird er von Familie Seeberger geführt, mittlerweile haben die Eltern Horst und Josefine das Geschäft vollständig an ihren Sohn übergeben, arbeiten aber dennoch weiter im Hause mit.

Die Leidenschaft für das Einrichten ist allen anzumerken. Gemeinsam mit ihrem Team verkörpert die Familie Seeberger das Motto ihres Unternehmens: Besser Schlafen – schöner Wohnen – genießen mit allen Sinnen. Mit großer Leidenschaft und Kompetenz werden die Kunden bei der Gestaltung individueller Räume beraten. „Bei uns endet Schlafraumberatung nicht beim Verkauf eines Schlafsystems und des passenden Bettgestells“, betont Seeberger. „Wir verwandeln Schlaf- und Wohnräume komplett, vom Teppichboden über die Wandgestaltung bis zur Deckenlampe in individuelle Wohlfühlräume voller Lebensqualität und Charakter.“ Neben Schlafsystemen, Textilien und Bettwaren wurde das Sortiment in den letzten zehn Jahren entsprechend durch edle Accessoires und Designmöbel von Firmen, wie Lambert, Kröncke, Ligne Roset, Möller Design, San Giacomo, Kartell/Milano, Catellani & Smith, Foscarini, Ip Design und Bielefelder Werkstätten auf ein anspruchsvolles Niveau gehoben.

Vanoni Lebensräume, Günzburg></div><div class=Betten, Textilien, Beimöbel, Accessoires: Vanoni bietet die komplette Schlafraumeinrichtung.
Sven Seeberger hat im Einzelhandel gelernt, ist Haus- und Heimtextilienfachwirt sowie Einrichtungsberater und schon seit 26 Jahren Teil des Familienbetriebes. Seine Mutter Josefine hatte 1962 bereits ihre Ausbildung bei Vanoni gemacht – so begann die Bindung an das Unternehmen schon lange vor dessen späterer Übernahme. Für den Junior, der immerhin auch schon 45 Jahre alt ist, wäre ein klassisches Bettenfachgeschäft zu langweilig, wie er sagt. „Wir erstellen den meisten Kunden ein komplettes Raumkonzept“, so Seeberger – Wand, Boden, Dekoration, ein weites Feld. Um dies vor Ort umzusetzen, steht ihm ein Netzwerk unterschiedlicher Handwerker zur Verfügung, mit denen Vanoni zusammenarbeitet. „Sie sind in der Lage, selbst bauliche Veränderungen durchführen zu können, ohne dass sich der Kunde um Ausführungsdetails kümmern muss.“

Das Geschäft in der Günzburger Bahnhofstraße hat eine gute Lauflage. „Das ist wichtig für unser Sortiment“, betont Sven Seeberger. 1991 ist das Unternehmen aus der Günzburger Altstadt an den heutigen Standort umgezogen, der neben Frequenz auch ausreichend Parkplätze bietet. Auch hier hat der Lockdown im Frühjahr 2020 für einen Einschnitt gesorgt, aber seit Ende Mai laufen die Geschäfte wieder gut. „Das Bewusstsein für das Zuhause ist durch die Krise ein anderes geworden“, ist Sven Seeberger sicher.

Schlafen ist die Grundkompetenz von Vanoni. Die Matratzenabteilung ist im Untergeschoss platziert und ermöglicht so eine Beratung abseits des Geschehens im Erdgeschoss, in dem die Kunden nicht selten namentlich begrüßt werden – man kennt sich, der Umgang ist herzlich. Gleichwohl strahlt schon im Eingangsbereich eine Koje die Leistungsfähigkeit des Hauses aus: Ein dekoriertes Bett, Beimöbel, Stoffe, Accessoires – auf einen Blick wird der Anspruch des Schlafraumeinrichters deutlich. Das zieht sich durch das gesamte Haus bis in die obere Etage, wo unter anderem eine große Gardinenabteilung mit dazugehörigem Näh­atelier untergebracht ist.

Auch hier sorgen eingerichtete Wohnraum-Kojen für ein vollständiges Bild und geben den Kunden Inspiration, wie ihr Zuhause aussehen könnte. Die reichen von jungen Leuten über klassische Schlafsystemkäufer bis hin zur anspruchsvollen Klientel. Manche kaufen schon in dritter Generation bei Vanoni. In den vergangenen Jahren sei man insgesamt hochwertiger geworden, sagt Sven Seeberger. „Viele, die früher nach München gefahren sind, kommen jetzt zu uns.“ Gleichwohl muss man am Standort Günzburg sehen, was geht. „Wir agieren ehrlich und fair, und das wissen unsere Kunden“, betont Horst Seeberger. „Einkaufen ist mehr, als nur Ware mitzunehmen“, ergänzt der Sohn.

Dazu gehört auch die kompetente Beratung. In der Bettenabteilung im Untergeschoss steht das Innova-Schlafsystem von Dormabell inklusive des Messsystems im Mittelpunkt. Weitere wichtige Akzente setzt die Schweizer Marke Philrouge mit dem EOS-System und der dazugehörigen Vermessung, auch Kirchner ist im Angebot. Hier kann in ruhiger Atmosphäre kompetent beraten werden. Bei den Bettgestellen setzt Vanoni auf Möller-Design. Neben Polsterbetten ist auch das Thema Boxspring allmählich stärker. „Das hat bei uns erst spät angefangen, wir haben auch lange gesucht, bis wir das für uns Passende gefunden haben“, sagt Seeberger mit Blick auf das EOS-System. Auch hier gilt der Familiengrundsatz: „Wir wollen Wohlbefinden vermitteln.“

Mit Frottierwaren von Cawö, Möwe, Bassetti und Marc O‘Polo und einer breiten Auswahl an Bettwäsche (unter anderem Schlossberg, Fischbacher, Graser, Elegante) ist man bei Vanoni ebenfalls gut aufgestellt. Die Bettwaren werden in der hauseigenen Manufaktur gewaschen, gereinigt und gefüllt, die Daunen hierfür kommen von Dr. Metz und Karl Sluka. Ein rundes Fenster gewährt sogar von außen Einblicke in die Werkstatt.

Vanoni Lebensräume, Günzburg></div><div class=Im gesamten Geschäft geben attraktiv dekorierte Kojen den Kunden Inspiration für die Schlafraumeinrichtung.
Neben dem Schlaf wird bei Vanoni auch das Thema Wohnen kompetent bedient. So finden sich neben Kleiderschränken auch Wohnwände der italienischen Designmarke San Giacomo im Angebot, die gut verkauft werden, wie Seeberger betont. In den Wohnkojen sorgt das Zusammenspiel von Möbeln, Textilien und Tapeten für viel Inspiration. „Wir wollen unseren Kunden zeigen, dass man auch mit relativ wenig Aufwand ein völlig neues Wohngefühl schaffen kann“, unterstreicht Sven Seeberger. Dazu reichten häufig Kissen, eine besondere Tischwäsche oder andere Deko­elemente. „Man muss nicht immer gleich eine neue Couchgarnitur kaufen.“

Allerdings: Wer sich neu einrichten möchte, findet hierzu nicht nur das passende Sortiment. „Seit drei Jahren haben wir in unserem 20-köpfigen Team eine Innenarchitektin, die mit professioneller Einrichtungsplanung und 3D-Raumvisialisierungen Möbelproportionen und Ausführungsdetails selbsterklärend und leicht nachvollziehbar darlegt“, erklärt Seebeger. So kann der Kunde das künftige Schlaf- oder Wohnraumgefühl bereits vorab erleben.

„Diese persönliche Beratung macht deutlich, was das Internet nicht kann. Sie macht das Fachgeschäft aus“, ist Sven Seeberger überzeugt. Die Haptik, das Erlebnis im Geschäft, all dies komme hinzu. Zum besonderen Verkaufserlebnis gehört auch eine völlig untypische, aber umso sehenswertere Abteilung. Die Feinkost-Ecke ist das Steckenpferd von Horst Seeberger, der hier seine ganze Leidenschaft für italinienische Spezialitäten und Weine ausspielt. „Das gibt uns ein Alleinstellungsmerkmal in Günzburg“, sagt er, „und wir bringen Sachen her, die es nicht überall gibt.“ So lege man nicht nur den Grundstein für einen gesunden und erholsamen Schlaf – auch der Genuss komme gemäß der Firmenphilosophie nicht zu kurz. „Wir suchen stets das Besondere“, unterstreicht Horst Seenberger. „Als Mitglied von Slow Food arbeiten wir nach dem Motto: ‚Gut – sauber – fair‘, was uns das Vertrauen unserer Kunden sichert.

Rund um den großen Tisch in der Feinkost-Abteilung treffen sich regelmäßig gesellige Runden, um gemeinsam anzustoßen oder einen Cappuccino zu trinken – wenn nicht gerade Corona ist. „Aber wir haben auch schon eine virtuelle Weinprobe gemacht“, erzählt Seeberger, der hin und wieder auch zu Kochkursen einlädt und seine Winzer persönlich besucht. Dieses Cross-Selling von Einrichtungsbedarf und Feinkost steht ebenfalls unter der Überschrift, das Wohlbefinden steigern zu wollen. Corona, da ist sich Horst Seeberger sicher, hat hier auch eine positive Wirkung: „Denn der Wert eines guten Bettes, einer schönen Wohnung und eines guten Weines wurde von den Kunden neu erkannt.“


Vanoni Lebensräume

Vorbildlicher Schlafraumeinrichter des Jahres 2021
Vanoni Lebensräume
Bahnhofstraße 7-9
89312 Günzburg
eMail: bett.gardine@vanoni.de
Internet: www.vanoni.de
Telefon: 08221/6449
Adresse auf Karte zeigen

Haustex Star
Sponsoren 2021

ABK
Badenia Brinkhaus
Bettenring
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Clarysse
Werkmeister
Rummel
Sanders
Velda