ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Betten Zellekens - Vorbildlicher Flagshipstore 2021
FIRMA

Betten Zellekens, Frankfurt am Main

Repräsentativer Flagship-Store im Trendviertel Ostend


Lichtdurchflutet und großzügig präsentiert sich Betten Zellekens seit April 2020 in neuen Räumen an der Hanauer Landstraße in Frankfurt. Das Geschäft im edlen „Upper Eastend“ ersetzt nicht nur den Standort an der Wächtersbacher Straße, sondern bietet alles, was ein eindrucksvoller Flagship-Store braucht – von der bevorzugten Lage über eine beeindruckende Ausstattung bis hin zum umfangreichen Sortiment.

Wir sind stolz darauf, was wir hier geschafft haben“, erklärt Senior-Chef Günter Hildmann. Völlig zu recht – immerhin erfordert es einiges an Mut, mitten in der Corona-Krise ein Geschäft zu eröffnen. „Und zwar nicht irgendeins“, ergänzt Junior Bardo Hildmann. Der neue Flagship-Store, der sich zu den bestehenden Filialen in Bad Homburg und an der Sandgasse in der Frankfurter City gesellt, macht seinem Namen alle Ehre.

„Zunächst einmal ist die Lage perfekt“, sind sich die Hildmanns einig. Bis zu 50.000 Autos passierten die Hanauer Landstraße täglich, von hier sei man schnell auf der Autobahn in das einzugsstarke Umland. Dazu komme jede Menge Laufkundschaft an der beliebten Auto- und Möbelmeile in Frankfurts Ostend.

Und die kommt kaum an Betten Zellekens vorbei: Riesige Glasfronten schaffen eine imposante Schaufensterzeile, in der die Highlights des Sortiments ganz lokalverbunden vor einer Fotowand der Frankfurter Skyline präsentiert werden. Das Gebäude an sich, in dem zuvor die Deutschland-Filiale von Fiat war, beeindruckt auf zwei Ebenen durch offene, hohe Räume, viel Glas, viel Licht und hat mit 1.100 Quadratmetern Verkaufsfläche so viel Platz, dass locker 30 Betten ausgestellt werden können. Eine rund neunmonatige Umbauphase und eine hohe Investitionssumme habe es gekostet, alles so zu gestalten, wie es den Vorstellungen der Fachhändler entsprach.

Betten Zellekens, Frankfurt am Main></div><div class=Vor der Frankfurter Skyline bei Sonnenuntergang werden die Polsterbetten im Schaufenster perfekt in Szene gesetzt.
„Unter anderem wurden ein modernes Lüftungssystem, eine aufwändige Schallisolierung und eine neue LED-Beleuchtung installiert“, zählt Bardo Hildmann auf. Zudem sei der Ladenbau komplett erneuert worden, an verschiedenen Stellen wurden Wände eingezogen, um Platz für Büros und Lagerflächen zu schaffen. Der Verkaufsraum an sich ist offen gestaltet. Bei so viel Glasfläche führe das zwar dazu, dass es nur wenig Wände für die Warenpräsentation gebe. „Aber das“, weiß der Junior-Chef, „ist wirklich Jammern auf sehr hohem Niveau.“ Tatsächlich ist es nämlich gelungen, die Großzügigkeit der Räume zu nutzen und zugleich die gemütliche und warme Atmosphäre zu schaffen, die Produkte rund um das Thema Schlafen perfekt in Szene setzt.

„Wenn es beispielsweise um die Vermessung und das Ausprobieren von Matratzen geht, findet das natürlich in einem Bereich statt, der für die Kunden optisch geschützt ist und genug Ruhe für Beratungsgespräche bietet“, erklärt Bardo Hildmann. Im Großteil-Bereich, also bei den Matratzen und Bettgestellen, sieht er nach wie vor die Kernkompetenz von Betten Zellekens. Marken wie Treca, Lattoflex, Velda, Röwa oder Tempur prägen neben den Dormabell-Produkten des Bettenrings das Sortiment. Die Tempur-Matratzen können sogar in einer speziellen Schlafkammer getestet werden.

Neben zahlreichen hochwertigen Betten in der Ausstellung dient ein auffälliges Polsterbett von Bretz im Eingangsbereich als besonderer Eyecatcher. „Boxspring, Lifestyle oder Ergonomie – wir haben alles“, lautet passend dazu der Slogan des Unternehmens.

Betten Zellekens, Frankfurt am Main></div><div class=Die geschwungene Treppe führt auf die obere Verkaufsfläche und zu den Büroräumen.
Dazu kommt ein umfangreiches Bettwarensortiment, das von namhaften Marken wie Dormabell oder Centa-Star bestimmt wird. Und auch bei der Bettwäsche bewegt Betten Zellekens sich im anspruchsvollen Genre. Zum bewährten Angebot zählen Marken wie Schlossberg, Fischbacher, Bassetti, Essenza oder Elegante. Neuzugänge im Sortiment sind die US-Marke Lexington und das britische Label Sleepeezee. „Wir haben am neuen Standort einen deutlichen Zuwachs im Textilbereich festgestellt und weiten dementsprechend unser Angebot aus“, erklärt Bardo Hildmann. Das gilt auch für den Frottierbereich, der auf der oberen Ebene des Stores mit Marken wie Cawö, Morgenstern oder Joop vertreten ist.

Auch über den textilen Bereich hinaus setzt Betten Zellekens auf Zuwachs. „Wir möchten uns künftig noch mehr in Richtung Schlafraumeinrichtung bewegen“, beschreibt der Junior-Chef. Bereits jetzt gibt es kleines, aber feines Angebot an Schlafsofas und – ganz neu – Relax-Sesseln.

„Wir haben aber nicht nur in den Geschäftsräumen alles umgekrempelt“, fügt Manuela Breker, die seit drei Jahren als Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung das Marketing verantwortet, hinzu. Sie spielt damit auf einen neuen Internet-Auftritt und einen Wechsel der Werbeagentur, der mit neuen Werbemaßnahmen einhergeht, an. Neben dem Online-Bereich setzt der Fachhandel dabei weiterhin auf klassische Printwerbung, die weit ins Frankfurter Umland und bis in den Taunus ausstrahlt.

Schließlich wurde auch das Team nach dem Standortwechsel um einen zusätzlichen Verkäufer, eine Innenarchitektin und eine Auszubildende aufgestockt.

„Insgesamt präsentieren wir uns heute moderner und jünger“, bringt Bardo Hildmann es auf den Punkt. Bei den Kunden kommt das an. Zu diesen zählt zum einen die Stammkundschaft, die dem Fachhandel auch nach dem Umzug die Treue hält. „Aber wir gewinnen auch immer mehr neue und vor allem junge Kunden hinzu“, freut sich Bardo Hildmann.

„Wir profitieren davon, dass wir ein in Frankfurt einmaliges Gesamtpaket bieten“, ergänzt sein Vater. Das setze sich zusammen aus der Top-Lage und der großen Auswahl des Flagship-Stores und werde ergänzt von dem bewährten Rundum-Service, der für Betten Zellekens selbstverständlich sei.

Mehr als ein halbes Jahr nach der Geschäftseröffnung an der Hanauer Landstraße sind Günter und Bardo Hildmann sich einig: der schweren Zeit zu trotzen und den Mut für die Eröffnung des Flagship-Stores aufzubringen, hat sich gelohnt. „Mit unseren drei Filialen, unseren hochwertigen Produkten und den tollen Mitarbeitern sind wir perfekt aufgestellt und blicken positiv in die Zukunft.“

Betten Zellekens

Vorbildlicher Flagshipstore des Jahres 2021
Betten Zellekens
Hanauer Landstraße 174
60314 Frankfurt am Main
eMail: info@betten-zellekens.de
Internet: www.betten-zellekens.de
Telefon: 069/4200000
Adresse auf Karte zeigen

Haustex Star
Sponsoren 2021

ABK
Badenia Brinkhaus
Bettenring
Centa-Star
Essenza
Formesse
Garant
Lattoflex
Mattes und Ammann
Messe Frankfurt
Metzeler
MZE
Clarysse
Werkmeister
Rummel
Sanders
Velda