ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Gerflor

Prädestiniert für den Objekteinsatz


Mit Timberline präsentiert Gerflor einen klassischen, heterogenen PVC-Belag, der unter gleichem Namen in der Vergangenheit von DLW vertrieben wurde. "Die Kollektion wurde auch vor der Übernahme von DLW schon immer durch Gerflor produziert. Nun führen wir beide Linien konsequent unter einem Dach zusammen", erläutert Geschäftsführer Michael Stein. "Die Bestseller aus beiden bisherigen Kollektionen sind natürlich auch weiterhin erhältlich."

Timberline bietet 24 Holzdekore von hellem Ahorn bis zu gekalkter, schwarzbrauner Eiche. Die realistische Oberflächenprägung des Kompaktbelags verfügt je nach Charakter des Holzes über eine feinere oder auch stärkere Struktur. Dies sorgt für eine authentische Wirkung.

Eine 0,7 mm starke Nutzschicht macht die Produktlinie langlebig, strapazierfähig (Beanspruchungsklasse 34/43) und alterungsbeständig. Der Kompaktbelag weist ein gutes Resteindruck-Verhalten auf, ist trittsicher (R 10) und antistatisch. Die matte PUR+ Oberflächenvergütung sorgt für eine edle Optik und minimiert die Schmutzanhaftung. Das garantiert eine zeiteffiziente Pflege, spart Wasser, Reinigungsmittel und damit Unterhaltskosten.

Timberline ist in 2 und 4 m Breite erhältlich. Der Belag ist mit nur wenigen Fugen zu verlegen und kann auch komplett verschweißt werden. So bieten sich Bakterien und Schimmelpilzen keine bzw. nur geringe Angriffsflächen. Das zahlt sich in hygiene-sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern aus. Gerflor empfiehlt die Kollektion auch für andere Anwendungsbereiche mit hoher Beanspruchung wie Bildungseinrichtungen und Ladenbau, aber auch den Wohnungsbau.
aus BTH Heimtex 09/19 (Sortiment)