ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Gerflor:

Von Erstberatung bis Objektplanung


"Das Thema Verkaufsunterstützung hat bei Gerflor seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert", sagt Frank Selbeck, Marketingleiter Objekt. Dabei spielt die Vernetzung digitaler Angebote mit der klassischen PoS-Präsentation eine immer größere Rolle. Das Unternehmen hat sich hier kanalübergreifend - online wie offline - aufgestellt und bietet nach eigener Aussage seinen Partnern in Handel und Objektbereich umfassende Unterstützung von der Erstberatung bis zu konkreten Objektplanung.

Für Ausstellung und Verkaufsraum haben die Troisdorfer seit 2019 für die Designböden der Kollektionen Creation und Virtuo zwei modulare PoS-Systeme mit verschiedenen Präsentationselementen. Sie sind komplett neu einsetzbar oder zum Austausch bestehender Lösungen gedacht. Neben 20 Tafeln mit Original-Dekoren bieten die Präsentationsständer unter anderem ein Roll up-Display mit aktuellem Image-Leitmotiv sowie Abstellflächen für Kollektonsbücher und Werbemittel. Optional lassen sich Zusatztafeln mit Verlegearten und für Zubehör integrieren. "Ein attraktiver Eyecatcher, der die Kollektion in der Gesamtheit verkaufsfördernd präsentiert und unseren Partnern nützliche Argumentationshilfen für das Verkaufsgespräch liefert", wirbt Selbeck.

Darauf abgestimmt steht auf gerflor.de im Bereich Service ein breites Angebot digitaler Tools für die Bodenauswahl und -planung zur Verfügung. Im Designstudio lassen sich die Kollektion Creation sowie alle aktuellen Bodenlösungen von Gerflor realitätsnah in 3D in bestehende Räume einbetten. Durch die originalgetreue Visualisierung könne sich der Kunde seinen Favoriten so gut vorstellen.

Ob LVT, homogene oder leitfähige PVC-Böden, ob Farben, Formate, Dekore oder Verlegerichtungen: Alles ist mit wenigen Mausklicks auszuwählen. Darüber hinaus stellt der Hersteller seinen Partnern umfangreiche CAD- und BIM-Texturen sowie Produktdaten für die digitale Planung zur Verfügung. Diese lassen sich je nach Anforderung direkt in alle gängigen Simulations- bzw. Softwareprogramme laden - für eine einfache und effiziente Projektabwicklung.
aus BTH Heimtex 07/19 (Marketing)