ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Gerflor: DLW Linoleum-Bodenbeläge in Münchener Grundschule

Strapazierfähig, nachhaltig und dekorativ


Am neuen Bauhausplatz in München-Schwabing/Freimann ist ein imposanter Grundschul-Neubau entstanden. Durch die filigrane und transparente Optik mit einer vertikalen Rhombus-Schalung aus Holz an der Fassade fällt der Gebäudekomplex schon von weitem ins Auge. Und auch die hell, freundlich und einladend konzipierte Innenraumgestaltung begeistert. Dazu tragen die dekorativen elastischen DLW Linoleum-Bodenbeläge der "Lino Art Urban"-Kollektion von Gerflor entscheidend bei.

Von Wulf Architekten (Stuttgart) geplant und vom Büro Leinhäupl + Neuber realisiert, bietet die neue fünfzügige Grundschule Raum für Schulunterricht sowie eine ganztägige Schüler-Betreuung. Zu dem komplett barrierefrei umgesetzten Bauvorhaben gehören auch eine neue Dreifachsporthalle mit Freisportanlagen sowie ein Haus für Krippen- und Kindergartengruppen. Als es für den Bauherrn bei der Planung des Schulgebäudes darum ging, eine zur modernen Innenarchitektur passende Fußboden-lösung zu finden, kontaktierte man die Gerflor Bodenbelags-Experten. Gefragt war ein robuster und langlebiger sowie gleichzeitig optisch ansprechender Bodenbelag für die Klassenzimmer und Flure der Grundschule. Nach einer ausführlichen Bemusterung fiel die Wahl auf die aktuelle Linoleum-Kollektion "Lino Art Urban" von Gerflor, die aus zwölf aufeinander abgestimmten Grau- und Beigetönen in moderner Betonanmutung besteht. Der gewählte Bodenbelag in den Farben "Beton soft grey" sowie "Dark concrete grey" begeistert durch seine leicht marmorierte Betonoptik und harmoniert so optimal mit der Wandgestaltung, den natürlichen Holzelementen und dem farben-frohen Mobiliar.

Neben der attraktiven Anmutung bietet der von Max Hofmann Fußböden fachgerecht eingebaute Linoleumbelag gerade in den stark frequentierten Flurbereichen und Klassenräumen zahlreiche Vorteile. Die antistatische und antibakterielle Bodenlösung ist dank der speziellen LPX-Oberflächenvergütung äußerst strapazierfähig, verschleißfest und leicht zu reinigen - leichte Kratzer lassen sich ganz einfach beseitigen. Durch die hohe Trittsicherheit und Rutschfestigkeit minimiert sich zudem das Verletzungsrisiko der Schüler beim Spielen und Toben. Nicht zuletzt erfüllt Linoleum als Material höchste ökologische und bauliche Standards. Der Bodenbelag besteht aus nachwachsenden Rohstoffen (Leinöl, Holzmehl, Harze, Mineralien, Pigmente und Jute), ist REACH-konform und in die Brandklasse Cfl-s1 eingestuft. Für die besondere Nachhaltigkeit wurden die DLW-Linoleum-Produkte bereits mit dem Blauen Engel, dem Österreichischen Umwelt-zeichen und dem skandinavischen Swan Label ausgezeichnet.

Nach Fertigstellung aller Arbeiten läuft der Schulbetrieb in der neuen Grundschule am Bauhausplatz bereits seit einiger Zeit reibungslos. Und schon nach den ersten Eindrücken war klar: Schüler und Lehrer sind rundum zufrieden - sie stehen im wahrsten Sinne des Wortes auf Linoleum.

Objekt-Telegramm
Objekt: Grundschule München
Bauherr: Stadt München
Architekt (Entwurf):
Wulf Architekten, Stuttgart
Architekt (Realisierung): Architekturbüro Leinhäupl + Neuber, Landshut
Verleger: Max Hofmann, Neutraubling
Bodenbelagshersteller:
Gerflor DLW Linoleum
Tel.: 0 71 42 / 7 10
www.dlw.de
aus FussbodenTechnik 03/19 (Referenz)