ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PWC-Studie: Jedes zweite Bauunternehmen hat Erfahrung mit digitalem Bauen


52 % der deutschen Bauunternehmen hat bereits Erfahrungen mit Building Information Modeling (BIM) gesammelt. In den nächsten Jahren wollen fast 80 % der Unternehmen digital bauen. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt die Studie "Digitalisierung der deutschen Bauindustrie" von Pricewaterhouse Coopers. Allerdings verfüge bislang weniger als jede fünfte Firma über eine ausgereifte Strategie für das digitale Bauen. Immerhin 39 % seien dabei, eine solche zu erarbeiten.

Rund 60 % der befragten 100 Unternehmen aus den Bereichen Planung und Design sowie Bau und Anlagenbaugaben gaben an, dass BIM in den vergangenen zwölf Monaten in Ausschreibungen gefordert war, und zwar im Durchschnitt bei 10 % der Projekte. Ab 2020 wird die Methode zur Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von digitalen Lösungen bei allen neuen öffentlichen Infrastrukturprojekten in Deutschland verbindlich.
aus Parkett Magazin 06/19 (Bau)