ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mehr als 42 Mio. Wohnungen in Deutschland


42.232.400 Wohnungen zählte das Statistische Bundesamt 2018 in Deutschland. Verglichen mit 2010 hat sich die Anzahl um 1.756.100 oder 4,3 % erhöht.

Mit +5,4 % noch stärker gestiegen ist die Wohnfläche von insgesamt knapp 3,7 auf nahezu 3,9 Mrd. m2. Die durchschnittliche Wohnung hatte 2010 noch 90,9 m2, heute sind es 91,8 m2 - trotz knapper Flächen in den Innenstädten und einer zunehmenden Anzahl von Singlehaushalten.
aus BTH Heimtex 09/19 (Bau)