ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Objectflor/Karndean

Vollsortiment mit zwei Marken für alle Ansprüche und Einsatzbereiche


Das Unternehmen

Objectflor feiert just in diesem Jahr 20jähriges Jubiläum. 1989 als Importgesellschaft für die Beläge der Halstead-Gruppe gegründet, wurde das Unternehmen 1996 von den Briten übernommen und bearbeitet seitdem als 100 %ige Tochter über Deutschland hinaus weitere Märkte.

Die Kölner haben sich bewusst auf elastische Produkte spezialisiert. Bei Designbelägen beanspruchen sie eine führende Position in Deutschland und decken mit diversen Kollektionen sowie dem separat geführten Sortiment ihrer Tochter Karndean sämtliche Ansprüche und Einsatzbereiche ab. Auch mit klassischen PVC-Objektqualitäten sind sie gut im Geschäft. Komplettiert wird ihr Angebot von Sicherheitsbelägen und Kautschuk.

Der Vertrieb von Objectflor ist klar strukturiert, enge Zusammenarbeit besteht von jeher mit dem Großhandel, über den 55 % des Umsatzes generiert werden.

Die Kollektionen von Objectflor

Die Designbeläge von Objectflor laufen unter der Marke Expona.

Expona Design
Expona Design, die Premiumkollektion von Objectflor, wurde unlängst einem umfassendem Relaunch unterzogen und präsentiert sich nun mit 90 zeitgemäßen Dekoren - davon 60 % Eigenentwicklungen bzw. exklusive Artikel -, konzipiert für höchste ästhetische Ansprüche. Die Gliederung in drei Themen erleichtert Überblick und Auswahl: Holz mit 50 Varianten von klassisch bis verfremdet, facettenreich und naturgetreu, Steine mit Naturstein- und Beton-Interpretationen, sowie einem avantgardistischen Dessin, das an schimmernde Ölspuren im Wasser erinnert, und Materials mit verschiedenartigen Metallideen und außergewöhnlichen Faux-Unis. Bei einigen Dessins verstärken partielle Metalleffekte oder synchrone Prägungen den dreidimensionalen Effekt.

Mit 3 mm Gesamtstärke und 0,7 mm Nutzschicht ist Expona Design ideal für Objekte mit stärkster Beanspruchung.

Expona Commercial
Expona Commercial ist ein Extrakt aus Expona Design, das 50 Motive dieser Kernkollektion aufgreift und mit 0,55 mm Nutzschicht realisiert. Im Mittelpunkt stehen dabei leicht verständliche, universell einsetzbare Dekore.

Expona Clic
Das "Beste aus zwei Welten" vereint die neue Expona Clic-Serie: Die bewährte Uniclic-Verbindung zur schwimmenden, leimfreien Verlegung trifft hier auf die pflegeleichte, strapazierfähige, dekorative Oberfläche der Expona Designbeläge. Zur besseren Trittschalldämmung dient ein Kork-Gegenzug. Insgesamt 20 Dessins - Holz, Stein und Metall - wurden für den Wohn- und Objektbereich ausgesucht und eignen sich mit 0,55 mm Nutzschicht auch für rege frequentierte Flächen. Prädestiniert ist die Klick-Version vor allem für flexible Bodenbelagslösungen, wie sie beispielsweise im Laden- oder Messebau gefragt sind.

Expona Domestic
Die 50 Dekore der Expona Domestic-Reihe bringen Holz, Stein und Metall originalgetreu auf den Boden und erlauben dabei unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit 2 mm Gesamtdicke und 0,35 mm Nutzschicht werden sie für große Flächen und zur Akzentuierung einzelner Bereiche empfohlen, sind aber genauso ein adäquater Belag für das private Wohnen.

Die Kollektionen von Karndean

Kompakt und trendorientiert ist das Programm von Karndean aufgebaut, das drei Linien umfasst: Gerade frisch aufgelegt wurden Projectline und Conceptline, Lightline war erst 2008 erneuert worden.

Lightline
Lightline ist eine klassische Wohnkollektion mit 20 Holz- und 10 Steinoptiken mit 0,2 mm Nutzschicht (Klasse 22) und PU-Oberflächenvergütung.

Conceptline
Conceptline zielt mit 0,3 mm Nutzschicht auf den Wohnbereich und leicht beanspruchte Objekte. Unter den 30 Designs spielt Holz eine Hauptrolle. Neu sind verschiedene Nussbaum- und Teak-Adaptionen, im Trend liegen zudem Stäbchen-Parkettstrukturen. Bei den Fliesen dominieren helle, edle Natursteine und Entwürfe mit dezenten Metallic-Akzenten. Blickfang ist das Fliesenmotiv White Mosaic mit seinem transparenten Erscheinungsbild.

Projectline
Auch bei der Objektausstattung spürt Karndean verstärkte Nachfragen nach markanten Hölzern und hat das bei Projectline berücksichtigt - mit neuen Eichenvarianten sowie dem kontrastreichen Auftritt von Macassar und Teak. Mit Blick auf Trends im Ladenbau wurde ein von Betonverschalungen inspirierter Entwurf verwirklicht, außerdem zwei Betonmotive. Originell: ein geprägter Streifen. Vergrößerte Formate bei Planken und Fliesen sorgen für noch mehr Authentizität. Nutzschichtstärke: 0,55 mm.
aus BTH Heimtex 10/09 (Sortiment)