ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

IVC

Leicht und schnell verlegt mit selbstklebendem Rücken


Das Unternehmen

Innerhalb weniger Jahre hat sich der belgische CV-Belagshersteller IVC eine respektable Marktstellung erarbeitet. 1998 von Filiep Balcaen gegründet, gehört das Unternehmen längst zu den ersten Adressen der Branche. Vor allem in den Anfangsjahren ist IVC stetig dynamisch gewachsen und kam nach zuletzt bekannt gegebenen Zahlen mit seinen beiden Werken in Belgien und Luxemburg auf einen Ausstoß von 52 Mio. qm jährlich. Inzwischen dürften es trotz der Probleme auf einigen Exportmärkten deutlich mehr sein, nachdem IVC 2008 die CV-Aktivitäten von Mitbewerber Domo übernommen hatte; konkret die Marke und einen Großteil der Kollektionen. Unlängst kündigten die Belgier an, dass sie 48 Mio. EUR in ein neues Werk in den USA investieren wollen. Der neue Standort soll über eine Kapazität von 30 Mio. qm verfügen und Ende 2010/ Anfang 2011 in Betrieb gehen.

Die Kollektionen

Über die angestammten CV-Beläge hinaus sieht das IVC-Management beträchtliches Potenzial im wachsenden Designbelagsmarkt und hat darauf kurzfristig reagiert. Im ersten Schritt wurden selbstklebende Designelemente entwickelt. Sie werden unter dem Label Stepper über Fachmärkte vertrieben. Die Kollektion ist in fünf Themen mit verschiedenen Dekor-Schwerpunkten und Formaten gegliedert: Essential mit 5 Holzplanken 91,4 x 10,2 cm, Silhouette, Balance und Passion mit jeweils 5 Holzplanken, 91,4 x 15,2 cm und Elements mit 8 Steinvarianten in den Formaten 40,6 x 40,6 cm und 91,4 x 15,2 cm. Gesamtstärke und Nutzschicht sind durchgängig gleich: 2 mm und 0,20 mm. Auf den Rücken ist ein hochwertiger, verlegefertiger Klebstoff aufgebracht, der eine leichte und schnelle Verlegung ermöglicht, die dem zunehmenden Zeitdruck bei der Verarbeitung entgegenkommt.

Zum Stepper-Programm hat IVC diverse Verkaufshilfen entwickelt: Neben fertigen Anzeigenvorlagen, Prospekten und DVD- Bildmaterial verweist Deutschland- Vertriebsleiter Richard Riepe vor allem auf das variable Ständersystem. Je nach Raumverhältnissen und Lagermöglichkeiten können die Kunden verschiedenen Ausführungen einsetzen."

Im zweiten Schritt hat IVC im Oktober eine weitere Designbelags-Kollektion mit Dryback-Rücken vorgestellt. Moduleo präsentiert insgesamt 22 Dessins, darunter 12 Hölzer und 10 Steine mit 0,30 mm Nutzschicht bei 2 mm Gesamtstärke in drei Formaten: 91,4 x 15,2 cm, 61 x 30,5 cm und 40,6 x 40,6 cm. Das naturgetreue Oberflächenbild wird erreicht durch dekorabhängige Reliefprägungen und eine zusätzliche Versiegelung für seidenmatten Look. Dazu gibt es Fugenstreifen und auch hier ein Paket mit professionellen Verkaufshilfen.
aus BTH Heimtex 10/09 (Sortiment)