ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Schlaraffia

Matratze mit Abwehrkräften


Bochum - Der Matratzenspezialist Schlaraffia feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Auf der Kölner Messe hat das Unternehmen aus diesem Anlass einige neue Produkte vorgestellt. Zuwachs bedeuten die vier neuen Matratzen der Serie Bültex Active Care. Sie soll nach Firmenangaben dauerhaft gegen Bakterien, Pilze und Hausstaub wirken. Mit einem neuartigem Konzept, das der Matratze natürliche Abwehrkräfte verleiht, und dem Schlafenden durch Mikroorganismen verursachte Krankheiten und allergische Reaktionen deutlich reduzieren.

Hygieneschutz ist das Schlüsselwort des Konzeptes, welches sich auf die drei Hauptkomponenten der Matratze bezieht: den Kern, das Polster und den Bezug. Denn dieses Dreigespann hat eine durchschnittliche Lebensdauer von zehn Jahren und wird auch gerne darüber hinaus noch verwendet. Eine lange Zeit, wenn man bedenkt, dass sich bei so genannten antibakteriellen Produkten die Wirkung schnell auswäscht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten bietet Active Care laut Schlaraffia einen lang anhaltenden Schutz, der täglich mit gleich bleibender Kraft Milben und Pilzen aktiv Paroli bietet.

Die Abwehrkräfte zeigen sich in Form eines Hygiene-Katalysators, der dem Kern der Matratze auf die Sprünge hilft und für gute Luft sorgt. Mithilfe dieses neu entwickelten, extrem atmungsaktiven Spezialschaums wird der Kern der Matratze besser durchlüftet und Feuchtigkeit vermehrt abtransportiert. Dieser gesundheits- und umweltverträgliche Zusatz hilft dabei, dauerhaft und auf organischem Wege schädliche Mikroorganismen zu bekämpfen. Unterstützt wird diese Wirkung durch einen antimikrobiellen Bezug, in den synthetische Aqua-Care-Hohlfasern versteppt sind. Dieser schafft ein trockenes Schlafklima und wirkt einer Geruchsbildung entgegen. Abgerundet wird das ganze durch einen Clima-Care-Bezug, der über eine Nanobeschichtung von ebenfalls antibakterieller Wirkung verfügt.

Nach der erfolgreichen Einführung der Gel-Technik-Matratzen findet das Novum auf diesem Gebiet nun auch bei Kissen und Rahmen Verwendung. Hinter den Namen Gel-Tec und GelVision verbergen sich eine Rahmentechnik und ein Nackenstützkissenprogramm, die die Vorteile der Verwendung von Technogel nutzen. Dass die Lage des Kopfes ganz entscheidend über die Lagerung der Wirbelsäule entscheidet, liegt auf der Hand. Gerade der Hals- und Nackenwirbelbereich bedürfen einer gezielten Unterstützung. Gel Vision verwendet Einlagen aus Technogel und viscoelastischem Schaum, der auf Körperwärme reagiert und sich entsprechend anpasst. Dabei verfügt das Kissen über zwei unterschiedliche Höhen, durch die es den individuellen Schlafgewohnheiten und Anforderungen gerecht werden soll.

Spannend wird der Einsatz des Gels bei den Gel-Tec-Rahmen. Mit Technogel gefüllte Pads sind gezielt an Schulter- und Hüftzone eingesetzt: dort, wo der Druck durch den Körper den größten Ausgleich braucht. Standard-Pads bestücken an Kopf-, Fuß- und Lordosezone die Liegefläche und sorgen in gleichem Maße für den notwendigen Druckausgleich. Bei einer Rahmenlänge von zwei Metern sind es insgesamt 72 Contact Pads aus High-Tech-Kunststoff, die den auf der Matratze gelagerten Körper entlastend "betten". Dank der flexiblen Stabaufhängung erfolgt eine dreidimensionale Anpassung der Liegefläche an die übertragende Körperbewegung. Doch die Contact Pads können noch mehr - sie sorgen für frischen Wind im Schlafzimmer: In unbelastetem Zustand heben sie die Matratze an, deren notwendige Belüftung dadurch tagsüber gewährleistet sein soll.

Bei den Matratzen Taschenfederkern plus Gel ist das Technogel in großflächigen Einlagen verarbeitet, die für eine effizientere Ruhephase sorgen sollen. Zusätzlich zu einer gesteigerten Punktelastizität und der hohen Rückstellkraft des Sieben-Zonen-Taschenfederkerns, die eine angemessene Unterstützung der Wirbelsäule garantieren, verteilen die Gel-Komponenten den Druck des Körpers gleichmäßig, ohne Druckspitzen entstehen zu lassen. Unterschiedliche Modelle konzentrieren sich auf verschiedene Bereiche des Körpers: GeL600plus bietet Gel-Einlagen an Schulter- und Fußzone, die GEL700plus verfügt zusätzlich über eine breite Einlage im Beckenbereich.
aus Haustex 03/09 (Sortiment)