ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Weseler Teppich GmbH & Co. KG

Tretford unter den Ikonen deutschen Designs der Moderne


Tretford Interland, der populäre Ziegenhaar-Rips, ist als einziger Teppichboden vom Rat für Formgebung für eine Ausstellung im Neuen Museum in Nürnberg ausgewählt worden, die Ikonen des deutschen Designs der Moderne und Momentaufnahmen aktuellen Designs präsentiert. Vom Graphik und Interior Design bis zur Gestaltung industrieller Produkte reicht das Spektrum dieses thematisch geordneten Querschnitts von Entwürfen deutscher Designer und Unternehmen. Als Themen wurden Begriffe wie Material, Position, Funktion, System und Werkzeug gewählt, die für die Entwicklung deutschen Designs prägend waren und bis heute ihre Gültigkeit besitzen. Zu den Exponaten gehören Max Bills berühmte Wanduhr genauso wie das Sixties-Kunststoffregal Uten.silo von Dorothee Becker oder der Barhocker Miura von Konstantin Grcic.

Die Ausstellung geht noch bis zum 5. Oktober und ist aus der Kooperation des Rates für Formgebung und der Neuen Sammlung München entstanden. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Beschluss des Deutschen Bundestages in Lebensgerufen und gehört weltweit zu den führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design.
aus BTH Heimtex 10/08 (Sortiment)