ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Warema

Plafond-, Glasleisten- und Objekt-Rollos


Das Anforderungsprofil an Rollos ist breit gefächert und reicht von besonderen Baugrößen und Sonderformen bis zu speziellen Anwendungstechniken. Sonnenschutz-Spezialist Warema bietet mit unterschiedlichen Modellen hier vielfältige Lösungsmöglichkeiten für die Montage in die Glasleiste, an den Plafond oder zur Beschattung großer Fensterflächen im Objektbereich.

So lässt sich zum Beispiel das Glasleisten-Rollo ohne Bohren am Fenster befestigen und ist daher ideal als Sonnenschutz für Mietwohnungen geeignet. Zwei Ausführungsvarianten stehen zur Verfügung: Eine Kassette, wobei der Behang von oben nach unten oder in die Gegenrichtung bedient wird sowie zwei Kassetten, mit Bedienung des Behangs in beide Richtungen. Soll das Rollo demontiert werden, kann das zur Befestigung benutzte Einkomponentenband rückstandslos von der Glasfläche entfernt werden.

Die neuen großflächigen Objekt-Rollos, lieferbar mit Träger und Kassette aus stranggepresstem Aluminium, seitlich geführt durch eine polyamidummantelte, transparente Stahldrahtlitze oder Führungsschienen, werden über einen 230 Volt Elektroantrieb geöffnet und geschlossen. Für den senkrechten Innenbereich gibt es auch Rollos ohne Seitenführung. Die Aluminiumteile, standardmäßig in Weißaluminium oder Verkehrsweiß pulverbeschichtet, werden auch mit weiteren Farben aus der RAL-Palette gegen Mehrpreis ausgeführt. Das neue Objekt-Rollo entstand in enger Zusammenarbeit mit Komponentenhersteller Hunter Douglas. Je nach Stoffwahl mit Qualitäten in Stoffdicken von 0,13 bis 0,24 mm wird bester Blendschutz ohne Perforation der Behangfläche geboten, sowie guter Wärme- und Sichtschutz. Bei der Objekt-Rollo Variante "Bedienung von unten nach oben" ist die Nutzung des Tageslichtes am Arbeitsplatz möglich.

Plafond-Rollos von Warema gibt es in neu in den Ausführungen mit Träger oder Kassette - jeweils mit Seil- (polyamidummantelte, transparente Stahldrahtlitze, ø 2,3mm) oder Führungsschienenführung. Die Bedienung sämtlicher Plafond-Rollo-Typen erfolgt mittels Elektroantrieb 230 Volt. Der Einbau der Plafond-Rollos kann in senkrechten, schrägen oder waagrechten Innenbereichen erfolgen. Warema unterstützt den Fachhandel am POS durch Anzeigen in Special-Interest-Zeitschriften wie Schöner Wohnen und redaktionelle Beiträge. Hinzu kommt ein umfangreiches Paket an Werbematerialien und Musteranlagen.
aus BTH Heimtex 07/08 (Sortiment)