ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Quick-Step

Laminatboden für Perfektionisten


Zentrales Thema auf dem Messestand von Quick-Step war das neue "Linesse"-Sortiment mit dem Unilink-Verlegesystem. Wie bereits in PM-Ausgabe 1/08 ausführlich berichtet, lassen sich damit Oberflächen ohne sichtbare Stöße realisieren. Der Clou dieser Konstruktion besteht darin, dass sich auf dem Untergrundpaneel zwei von drei Schmaldielen (Stäben) gegeneinander verschieben lassen - ein Laminatboden für Perfektionisten.

Aber auch sonst hatten die Belgier auf der Domotex einiges zu bieten, zum Beispiel neue Betonfliesen im Arte-Sortiment. Bei den Nachbildungen handelt es sich um einen ursprünglichen Betonfarbton sowie eine dunkle, australische Betonvariante. Letztere stellt im Original nicht nur die eleganteste Ausführung dar, sondern auch die teuerste.

Um die ruhige Ausstrahlung des Dekors zu unterstreichen, wurde mit 62,4 cm Kantenlänge ein möglichst großes Format gewählt. Dieselben Abmessungen besitzen auch die Versailles-Holzdekore im Arte-Sortiment. Auf der Domotex wurde die Reproduktion eines weiß geölten Kassettenbodens vorgestellt.
aus Parkett Magazin 02/08 (Sortiment)