ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Weseler/Tretford

Plus 7 jetzt auch mit Stuhlrollen-Eignung


Die klassische Ziegenhaar-Rippe von Weseler Teppich, besser bekannt als Tretford, ist im Wohnbereich bestens eingeführt. Jetzt hat das Unternehmen ein Pendant in der gleichen, begehrten Optik entwickelt, das durch eine modifizierte Polzusammensetzung voll objekttauglich ist: Plus 7. Die robuste Qualität vereint die Vorteile Kaschmir-Ziegenhaars (40% Anteil)mit hochwertigem, strapazierfähigen Polyamid 6.6 (60% Anteil) und ist damit bestens geeignet für den Einsatz im Objekt, Arbeits- und Aufenthaltsräume sowie für Treppen.

Kaschmir-Ziegenhaar ist ein natürliches, nachwachsendes robustes Material, das sich seit 50 Jahren in anderen Tretford-Teppichqualitäten bewährt. Es wird ferner als widerstandsfähig und pflegeleicht beschrieben, sorgt zudem dank hygroskopischen Verhaltens für ein angenehmes Raumklima. Diese positiven Eigenschaften finden sich auch in Tretford Plus 7 wieder. Der Polyamid 6.6 (Nylon)-Anteil verleiht dem Belag zusätzliche Stabilität, auch bei Stuhlrollen. Weitere Pluspunkte sind Gehkomfort und hohe Trittschalldämmung. Der Artikel ist im Strapazierwert "stark", im Komfortwert "hoch" eingestuft.

Plus 7 in der charakteristischen Rippenstruktur ist in 12 Standardfarben und weiteren auf Anfrage erhältlich., wahlweise als 2 m-Bahnenware oder 50x50 cm selbstliegende Fliese. Die Qualität lässt sich leicht schneiden, weil sie nicht ausfranst, unkompliziert verlegen und kombinieren - ideal für die kreative Bodengestaltung.

Einsatzbereiche sind unter anderem Büroräume, Hotels, Praxen, Läden, Fitness- oder Rehabilitationsräume und viel mehr.
aus BTH Heimtex 01/08 (Sortiment)