ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Terhürne

Laminatböden im "Endlos"-Look


Die Verlegung klassischer Parkettstäbe hat sich Terhürne für seine Laminatkollektion "Beauty Match" zum Vorbild genommen. Der Clou sind die nahtlosen Übergänge der Schiffsboden-Reproduktionen. Da sich das Dekor scheinbar ohne Unterbrechung auf der Anschlussdiele fortsetzt, wirkt der Boden in der Fläche sehr harmonisch.

Unschöne, kurz abgeschnittene Lamellen bzw. Kopfkanten der Dielen kommen somit nicht zur Wirkung. Interessant für den Verleger: Die Reihenfolge der Dielen ist frei wählbar, obwohl nicht alle dekorgleich sind.

Der Laminatboden im neuen "Endlos"-Look ist in der Produktlinie Geniosa als Schiffsbodendekor (Zwei- und Drei-Stab) in den Reproduktionen Pinie altweiß, Nussbaum amerikanisch und Eiche antik erhältlich; Landhausdielen stehen in der Kollektion Figuro Grande zur Verfügung.
aus Parkett Magazin 01/08 (Sortiment)