ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

FEB:

Zahlen stabil – Stimmung optimistisch

"Sehr stabile" Absätze und Konzentration auf die Chancen der Post-Corona-Zeit: Das sind die wichtigsten Botschaften der Online-Mitgliederversammlung des Fachverbandes der Hersteller elastischer Bodenbeläge (FEB).

Einen optimistischen Kontrapunkt zu den vielen schlechten Nachrichten in Zeiten von Corona setzten die rund 60 Teilnehmer der Online-Mitgliederversammlung des Fachverbandes der Hersteller elastischer Bodenbeläge (FEB) Ende Oktober 2020; wohlgemerkt wenige Tage bevor die Corona-Auflagen Anfang November wieder drastisch verschärft wurden.

Den Anfang machte der FEB-Vorsitzende Volkmar Halbe. Er verkündete eine "sehr stabile" Absatzentwicklung der elastischen Bodenbeläge in Deutschland. Einem starken ersten Quartal folgte ein schwächeres zweites. Zwischen Juli und September 2020 sei der Absatz der neun FEB-Mitglieder dann schon wieder "dynamisch positiv" gewesen.

Industrie muss Handwerk fördern

Diese positive Momentaufnahme bestätigte der Marktforscher Martin Langen von B+L Marktdaten für die Branchen Bauen, Wohnen und Immobilien in seinem Vortrag: "Die Wirtschaft befindet sich seit dem dritten Quartal wieder auf Wachstumskurs". Doch wie geht es weiter nach Corona? "Weil wir nicht mehr essen gehen dürfen und unseren Urlaub im eigenen Land verbringen, sparen wir Geld; die Zinsen jedoch werden noch jahrelang bei 0 % stagnieren. Was folgt daraus", fragte Langen. Die Deutschen renovieren ihre Wohnungen oder kaufen Häuser, lautet seine Antwort. Der Renovierungsmarkt in Deutschland sei bisher um 6 % gewachsen.

Die Hersteller von Bauprodukten müssten jedoch stärker dafür sorgen, dass saniert werden kann und Handwerker zur Verfügung stehen. "Sie bekommen Armaturen und die Duschwanne innerhalb von zwei Wochen geliefert, müssen aber ein Dreivierteljahr auf einen Fliesenleger warten", führte der Marktforscher den Zuhörern vor Augen.

Je digitaler, desto besser

Neben dieser zentralen Botschaft versuchte die Mitgliederversammlung Antworten auf eine weitere wichtige Frage zu geben: Wie wirkt sich die Pandemie auf die harten und weichen Faktoren unserer Branche in der Zukunft aus? Dafür hatte der FEB Referenten verpflichtet, die alle in der Liveschaltung anwesend waren.

Wie beispielsweise Julia Greven mit ihrem Vortrag: "Wie verändern Corona und die Digitalisierung den ,echten’ Kontakt zum Kunden?" Die Markenexpertin geht - nicht ganz überraschend - davon aus, dass die Digitalisierung in Zukunft aus der Kundenbeziehung nicht mehr wegzudenken sein wird. Und sie geht noch einen Schritt weiter: "Entscheidend für die Zukunftssicherung von Unternehmen: Je höher der Digitalisierungsgrad, desto zufriedener sind die Unternehmen mit Neukundengewinnung, Absatz und Umsatz."

Persönlicher Kontakt fehlt

Diesem positiven Ausblick stand Referent Alexander Wurst von der Deutschen Messe, die unter anderem die Domotex veranstaltet, noch etwas zurückhaltend gegenüber. "Es ist kein Problem, ein Hygienekonzept für eine Messe genehmigt zu bekommen. Wir haben jedoch festgestellt, dass unsere Domotex-Besucher ein Bedürfnis nach persönlicher Interaktion haben." Digitale Formate könnten das nur zum Teil auffangen.

Oona Horx-Strathern, Trendforscherin aus London, bot eine Vorschau auf ihren neuen Home Report 2021. Sie hat als ein Megatrend die Neo-Ökologie ausgemacht."Zukünftig werden wir grüne und blaue Ökologie unterscheiden", skizzierte sie. Während grüner Ökologie immer Begriffe wie beispielsweise Mangel, Verzicht und Schuld anhafteten, werde blaues Umweltbewusstsein zukünftig mit den Schlagwörtern Chancen, Teilhabe und Innovation verbunden sein. Neo-Ökologie lasse sich deshalb in Vertrieb und Marketing viel besser umsetzen.


Daten + Fakten FEB
Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge e.V.
48165 Münster
Tel.: 02501/80 92 12
info@feb-ev.com
www.feb-ev.com

Vorstand:
-Volkmar Halbe
(Vorsitzender)
-Oliver Kluge
(stv. Vorsitzender, Schatzmeister)
-Olivier Bossuyt
(stv. Vorsitzender, Schriftführer)
-Stephan Wolf
-Tilo Höbel
Mitglieder:
-Amtico
-Altro Debolon
-Forbo Flooring
-Gerflor Mipolam
-IVC
-Objectflor
-Project Floors
-Tarkett
-Windmöller
Fördermitglieder: 28
aus BTH Heimtex 12/20 (Wirtschaft)