ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

US Floors International im Autohaus Lenz in Ebersbach

Freie Fahrt auf Coretec-Designböden


Der Bodenbelag in Autohäusern ist besonderen Strapazen ausgesetzt: hohe Gewichtsbelastung, potenzielle Weichmacherwanderung durch den Abrieb von Reifen und eventuell auch mal ein paar Tropfen Öl stellen hohe Anforderungen an Widerstandsfähigkeit, Stabilität und Unempfindlichkeit des Bodens. Das renommierten Autohaus Lenz in Ebersbach stellte noch einen zusätzlichen Anspruch: Um den Geschäftsbetrieb möglichst wenig zu beeinträchtigen, sollte der Boden im Showroom auch noch schnell und ohne großen Aufwand erneuert werden können.

Eine praktikable Lösung für die Wünsche des Familienunternehmens konnte US Floors International mit seinen Coretec-Designböden liefern. Die Beläge im Mehrschicht-Aufbau mit Klickverbindung sind hart im Nehmen, verschleiß- und kratzfest, wasserresistent, formstabil, langlebig und pflegeleicht - und, das war für Lenz darüber hinaus wichtig: Sie gleichen Unebenheiten aus und lassen sich deshalb schwimmend auf Altbelägen verlegen. Und das auch ohne vorherige Akklimatisierung. So konnten auch in Ebersbach die vorhandenen Fliesen liegen bleiben. Zum Einsatz kam die Coretec-Serie "Megastone" mit Fliesenoptiken im Dekor Vesuvius, dessen neutraler, zeitloser Anthrazitton mit den leichten Schattierungen in der Fläche ruhig, aber nicht zu beliebig wirkt und so einen dezenten Untergrund für die ausgestellten Autos bildet.


Objekt

Projekt: Showroom
Autohaus Lenz, Ebersbach
Bodenbelag: Coretec Megastone,
Dekor Vesuvius
Profil: Multilayer-Designboden,
0,55/8 mm, mit Rigid Core und
integrierter Korkdämmunterlage,
Format 471 x 915 mm
Anbieter: US Floors International,
www.coretecfloors.com
aus Parkett Magazin 03/20 (Referenz)