ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Heimtextil Frankfurt

MHZ nicht mehr Aussteller auf der Heimtextil


Nach 50 Jahren als Aussteller auf der Heimtextil wird MHZ seine Neuheiten und Kollektionen ab 2021 nicht mehr in Frankfurt zeigen. Die Entscheidung sei schwer gefallen. Aber seit mehreren Jahren verfolge man "einen kontinuierlichen Rückgang der Besucherzahlen, der für uns relevanten Besuchergruppen". Der Fokus der Messe und damit das Publikum habe sich verändert. "Viele unserer Kunden begründen ihr Fernbleiben damit, dass die für sie relevanten Gewebe-Lieferanten nicht mehr ausstellen", sagt Vertriebs-Geschäftsführer Andreas Kopetschny.

Dennoch sollen Messeauftritte für das Unternehmen auch künftig eine wichtige Rolle bei der Kundeninformation spielen. Neben der Präsenz auf den großen Veranstaltungen R+T in Stuttgart und BAU in München will der Sicht- und Sonnenschutzhersteller auf regionalen Fachhandelsmessen verstärkt vertreten sein. "Damit tragen wir vor allem der Entwicklung Rechnung, dass Regionalmessen aufgrund kurzer Wege und fokussierter Inhalte wachsende Besucherzahlen verzeichnen", erklärt Kopetschny.
aus BTH Heimtex 04/20 (Wirtschaft)