ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Casa

Casa in Salzburg zu Ende gegangen


Mit über 140 Ausstellern und knapp 7.100 Besuchern - 42 % davon aus dem Ausland - ist in Salzburg die Casa 2020 über die Bühne gegangen. Die österreichische Fachmesse für die Raumausstattungsbranche fand diesmal in einer einzigen, großen Halle des Messezentrums statt und bot im Kommunikationszentrum Impulsvorträge zu Branchenthemen an. "Die Weiterentwicklung der Casa war ein richtiger und wichtiger Schritt, den wir für die nächste Edition fortsetzen", stellte im Anschluss Dr. Barbara Leithner fest, Managing Director für B2B-Messen bei Veranstalter Reed Exhibitions.

2021 wird wie immer in ungeraden Jahren die Belétage ausgerichtet. Die nächste Casa steht 2022 an.
aus BTH Heimtex 02/20 (Wirtschaft)