ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Windmöller

20 Jahre High-Performance Akustiksysteme


Seit 20 Jahren entwickelt und produziert Windmöller Unterlagensysteme und Dämmmatten für anspruchsvolle, nachhaltige Bodenlösungen. Die Erfolgsgeschichte für hochwertige Akustiksysteme begann im Jahr 2000, als die Augustdorfer als erster Anbieter Akustikmatten zur Geh- und Trittschalloptimierung für Laminatböden vorstellte. Heute gilt Windmöller als internationaler Marktführer für Akustikmatten auf Bio PU-Basis und stellt derzeit seine neueste Mattenentwicklung für den Einsatz unter Rigid-Böden vor.

Das ostwestfälische Familienunternehmen ist zum kompetenten Entwicklungspartner der internationalen Bodenbelagsbranche avanciert und steht für individuelles Produkt- und Sounddesign. Aktuell umfasst das Matten-Sortiment eine Vielzahl an individuellen und auf den Einsatzbereich und den Oberbelag abgestimmten Unterlagsmatten. Mit einer Produktionskapazität von 24 Mio. m2 pro Jahr werden Akustiksysteme für den Einsatz unter Hartbelägen, elastischen Böden, textilen oder keramischen Oberbelägen am Standort Detmold produziert und weltweit vertrieben.

Basis des gesamten PU-Mattensortiments bildet das Bio-Polyurethan Ecuran von Windmöller. Dieser Hochleistungsverbundwerkstoff wird zu einem überwiegenden Teil aus Pflanzenölen wie Raps- oder Rizinusöl und natürlich vorkommenden, mineralischen Komponenten wie Kreide hergestellt. Ohne Zusatz von Chlor, Weichmacher und Lösungsmittel punktet er durch seine Nachhaltigkeit, kombiniert mit extremer Strapazierfähigkeit.

Die Unterlagsmatten sind nicht nur umwelt- und gesundheitsverträglich, sie gewährleisten, wie Windmöller betont, auch eine schnelle und energieeffiziente Verteilung der Bodenwärme. "Der Boden heizt zügig auf und mit ihm der ganze Raum. Das spart Zeit und lässt die Heizkosten sinken", heißt es vom Unternehmen. Hinsichtlich der erzielbaren Geh- und Trittschallminimierung nennt Windmöller je nach Produkt Gehschallreduktionen von deutlich über 50 % . Zudem vereinfachen die PU-Matten die Verlegung, stabilisieren die Fläche und gleichen kleine Unebenheiten des Untergrundes aus. Mit einem Rückstellverhalten von nahezu 100 % bieten sie eine Long-Life-Performance über den gesamten Produktlebenszyklus - auch bei hohen Belastungen. Das Sortiment ist mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert, unter anderem mit dem Blauen Engel und dem Cradle-to-Cradle Silber Zertifikat.

Zur neuesten Unterlagen-Generation zählen speziell für die Bedürfnisse von Rigid-Böden entwickelte Akustikmatten, die durch ihre hohe Druckbeständigkeit die Klickverbindung stabilisieren. Damit erfüllen Rigid-Produkte erstmals den Stuhlrollentest Typ W.
aus Parkett Magazin 01/20 (Wirtschaft)