ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

SWISS KRONO GROUP

Immer am Puls der Zeit


Laminatboden ist extrem wandelbar und lässt sich hinsichtlich Dekoren, Formaten und Oberflächenstrukturen immer wieder neu erfinden. Auch bei einer zum Teil herausfordernden Marktsituation bekennt sich Swiss Krono weiterhin zum Produkt Laminat. Max von Tippelskirch, CSCO Swiss Krono Group, erklärt dazu: "Um weiterhin unsere starke Position auf dem Weltmarkt zu sicher bzw. sogar auszubauen, müssen wir fortlaufend in Innovationen investieren. Laminat ist nicht nur der Bodenbelag mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis, sondern vor allem eines der nachhaltigsten Produkte im Segment Flooring. Somit wird Laminat auch zukünftig ein ganz wesentlicher Bestandteil unseres Produktsortiments bleiben."

Als weltweit größter Hersteller von Laminatböden ist die Swiss Krono Group immer am Puls der Zeit und entwickelt kontinuierlich Produkte, die die verschiedensten Kundenansprüche erfüllen. Jeden Tag produziert das Unternehmen so viele Quadratmeter Laminat, dass man damit 55 Fußballfelder ausstatten könnte.

Die Vielzahl an Dekoren zeigt die Vielfalt der Laminatböden - von Holzoptiken mit rustikalem Dielencharakter über elegante Designs bis hin zu experimentelleren Mosaik- oder topaktuellen Fischgrätmustern. Zusammen mit unterschiedlichen Maßen, verschiedenen Synchronstrukturen und wasserresistenten Paneelen lässt sich mit Laminat nahezu jeder Einrichtungsstil verwirklichen. Der Erfolg dieser hohen Produktqualität wird durch die enge Zusammenarbeit von Swiss Krono mit Kunden und Partnern in über 120 Ländern gestützt, mit denen lokale Trends erörtert und im Anschluss angeboten werden.

Damit dies in Zukunft so bleibt, investiert die Gruppe konstant in den Erhalt und Ausbau bestehender Werke. Neben der Investition in eine HDF-Anlage am Standort in Barnwell/South Carolina in den USA liegt ein Schwerpunkt der Investitionstätigkeit in den europäischen Fußboden-Standorten der Gruppe. In den kommenden fünf Jahren sind für den Flooring-Bereich hier über 120 Mio. EUR für neue Anlagen zur Verbesserung und Erweiterung des Produktsortimentes geplant.

Ein ganz wesentlicher Aspekt steht über allen Produkten und Produktionsprozessen -Nachhaltigkeit: Durch die führende Rolle in der Holzwerkstoffindustrie ist die Swiss Krono Group in besonderer Weise dem Umweltschutz verpflichtet. Den Rohstoff-, Wasser- und Energieverbrauch hält das Unternehmen so niedrig wie möglich und setzt Recyclingholz ein. Stofflich nicht verwertbare Biomasse nutzt die Gruppe thermisch, um die Verwendung fossiler Brennstoffe wie Erdöl und Erdgas so gering wie möglich zu halten. Zur langfristigen Strategie der Unternehmensgruppe gehören auch gezielte Investitionen, mit denen der Umweltschutz gefördert und der Verbrauch natürlicher Ressourcen minimiert wird. Swiss Krono prüft und investiert kontinuierlich, um Nachhaltigkeit in vollem Umfang zu leben.
aus Parkett Magazin 06/19 (Wirtschaft)