ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Heimtextil 2020

So viele nachhaltige Produkte wie nie zuvor


Frankfurt. Zur 50. Ausgabe der Heimtextil (7. bis 10. Januar 2020) zeigen mehr als 250 Unternehmen nachhaltig produzierte Textilien. Rund 3.000 internationale Aussteller präsentieren in Frankfurt am Main ihre Neuheiten.

Mehr als 250 Unternehmen zeigen im Januar nachhaltig produzierte Textilien auf der Heimtextil. Das "Green Directory", das die Heimtextil bereits zum zehnten Mal als gesondertes Ausstellerverzeichnis für das Themenfeld Nachhaltigkeit herausgibt, führt diese Unternehmen mit ihren Produktneuheiten auf. Die Zahl der gelisteten Unternehmen ist sprunghaft angestiegen und so hoch wie nie zuvor, meldet die Messe.

Progressive, nachhaltig produzierte Materialien sind auch in der neuen "Future Materials Library" im Rahmen des "Trend Space" zu sehen. Besucher können hier die Beschaffenheit und Produktionsweise innovativer Materialien entdecken. Unter anderem stehen hier recycelte Stoffe und angebaute - so genannte lebende - Textilien im Fokus.

Außerdem bieten die Messeführungen "Green Tours" und das "Green Village" in der Halle 12.0 eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um den grünen Themenkomplex an. Das "Green Village" stellt Siegelgeber und Zertifizierer vor, die Unternehmen Unterstützung hin zu mehr Nachhaltigkeit anbieten. Erstmals präsentieren sich hier auch die United Nations mit ihren Sustainable Development Goals.

Die Heimtextil setzt auch das Thema Schlafen prominent auf die Agenda: Mit dem Produktsegment Smart Bedding bietet die Messe in der Halle 11.0 neue Erkenntnisse zum gesunden Schlaf und präsentiert konkrete Produktlösungen. Matratzen, Bettwaren, Schlafsysteme und die dazugehörige Technologie sind ebenso zu sehen wie Zudecken und Kissen. 140 internationale Branchengrößen machen das Themenfeld Schlafen erlebbar. Hinzu kommen einige spannende Start-ups, die mit smarten Marktneuheiten für Furore sorgen.

Vertiefende Informationen bietet das Vortragsareal "Sleep! The Future Forum". Hier, im Foyer der Halle 11.0, dürfen sich Besucher auf den Erfahrungsaustausch mit Schlafexperten freuen. Dazu zählen Profi-Sportler, wie zum Beispiel Rodel-Olympiasiegerin Susi Erdmann, Schlaf-Coach Nick Littlehales und Wissenschaftler von der Berliner Charité, dem Fraunhofer Institut und der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung. Außerdem referieren Vertreter von Ikea, Hästens und Auping zu progressiven Schlafthemen. Das Vortragsprogramm deckt die Top-Themen Digitales, Sport, Hospitality, Sustainability und Interior Design ab. Damit liefert die Heimtextil neueste Erkenntnisse aus der Schlafforschung und zeigt die jüngsten Entwicklungen in der Industrie und im Handel auf.


Verleihung des Haustex-Star am 9. Januar
Die Bettenfachhändler des Jahres werden auch 2020 wieder mit dem Haustex-Star ausgezeichnet: Die Preisverleihung findet im Sleep-Forum im Foyer der Halle 11.0 statt. Es liegt auf der Hallenseite, die der Halle 9 zugewandt ist. Die feierliche Preisverleihung mit allen Siegern und viel Branchenprominenz findet mit Unterstützung der Messe Frankfurt traditionell am Messe-Donnerstag statt, also am 9. Januar, und startet wie gewohnt um 17 Uhr. Der "Branchen-Oscar" wird dann zum mittlerweile vierzehnten Mal vergeben. Die Haustex-Redaktion würdigt mit der Auszeichnung die Leuchtturm-Geschäfte des Bettenfachhandels.


Vorteilspaket Bedn Excellence
Mit Bedn Excellence hat die Heimtextil ein exklusives Vorteilspaket entwickelt, das auf die Bedürfnisse der Bettenfachhändler zugeschnitten ist. Das Vorteilspaket wurdeausschließlich für den Bettenfachhandelaus Deutschland, Österreich, Italien, Luxemburg und der Schweiz entwickelt. Des Weiteren werden Mitarbeiter der Bettenabteilungen sowie Einkäufer für Zusatzsortimente und Zentraleinkäufer von Möbelhäusern mit bis zu 5 Mio. Euro Jahresumsatz zugelassen.
Das sind die Vorteile im Überblick:
•Freier Eintritt an allen Messetagen
•Nutzung öffentlicher Nahverkehr des Rhein-Main-Verkehrsbunds (RMV) inklusive
•Bedn Excellence Treffpunkt für den Austausch mit Kollegen
•Kostenloser Garderoben-Service
•Kurzmassagen am Bed’n Excellence-Welcome Desk
•Gutscheine für Snacks, Kataloge und eine Tasche
•Gute Beratung und persönliche Betreuung vor und während der Messe
•Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich

Hier können Sie sich registrieren: https://bit.ly/2KEAU86
aus Haustex 12/19 (Wirtschaft)