ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Recticel NV

Recticel weiterhin mit Umsatzminus


Der belgische Recticel-Konzern meldet ein Umsatzminus im dritten Quartal von 6,5 % auf 293,6 Mio. Euro (Vorjahr: 313,9 Mio.). Bezogen auf die ersten drei Quartale beträgt der Rückgang 7,3 %. CEO Olivier Chapelle führt die negative Entwicklung unter anderem auf eine Erosion der Verkaufspreise in der Automotive-Sparte des Unternehmens zurück, betont aber: "Wir freuen uns, dass unsere Sparte Bedding ihre Rückkehr zum Wachstum bestätigt hat. Recticel geht davon aus, dass der bereinigte Gewinn vor Steuern für das Gesamtjahr 2019 auf vergleichbarer Basis 5bis 10 % unter 2018 liegen wird.
aus Haustex 11/19 (Wirtschaft)