Johs. Fries GmbH & Co. KG

Fries übernimmt Berliner Niederlassung von Carl Götz


Die Fries-Gruppe übernimmt zum 1. Januar 2020 Teile der Berliner Niederlassung im Stadtteil Mariendorf von Carl Götz. Neben Reinickendorf und Marzahn wird sie die dritte Filiale des Kieler Holz- und Bodenbelagsgroßhändlers in der Hauptstadt. Die Logistik erfolgt künftig über das nahegelegene Storkow und die Niederlassung Waldstraße in Verbindung mit dem Zentrallager in Ganzlin.

Fries hat seinen Vertriebsschwerpunkt im Norden und Osten Deutschlands und beschäftigt über 500 Mitarbeiter in dann fünfzehn Standorten. Das Familienunternehmen ist ausschließlich als Großhandel im B2B-Bereich aktiv.
aus BTH Heimtex 11/19 (Wirtschaft)