ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Brüder Schlau:

Refinanzierung steht, neuer Geschäftsführer kommt


Brüder Schlau hat den Ende 2018 eingeleiteten Prozess zur Refinanzierung erfolgreich abgeschlossen. "Alle das Familienunternehmen seit langem begleitenden Banken haben sich in einem gemeinsamen Kreditvertrag zu der Unternehmensgruppe bekannt. Auch die Kreditversicherer haben dem Unternehmen weiterhin die Aufrechterhaltung bedarfsgerechter Limits zugesagt", heißt es in einer Pressemitteilung.

Veränderungen gibt es in der Geschäftsführung: Auf eigenen Wunsch verlässt Markus Büscher, Geschäftsführer Einzelhandel (Hammer Fachmärkte) die Firmengruppe. Sein Nachfolger wird Dr. Marcus Opitz, der vorrangig den Vertrieb sowie das Bankberichtswesen leiten soll. Dr. Ralf Bartsch bleibt als Sprecher der Geschäftsführung verantwortlich für die Zentralbereiche.

Mit der wirtschaftlichen Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 ist die Geschäftsführung zufrieden. Die Großhandelsumsätze liegen mit 126,3 Mio. EUR knapp 4 % über Vorjahr. Der Einzelhandel übertraf mit 309,6 Mio. EUR auf vergleichbarer Fläche den Vorjahreswert um 0,6 %. Trotz restrukturierungsbedingter Einmalkosten lag das Ergebnis per Ende Mai über dem Plan.
aus Parkett Magazin 05/19 (Wirtschaft)