ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

DAW SE

DAW verabschiedet Klimastrategie 2025


Baufarbenhersteller DAW, der unter anderem die Marke Caparol führt, hat in diesem Frühjahr als erstes Unternehmen der Branche eine umfassende Klimastrategie verabschiedet. Er will die Treibhausgas-Emissionen an den deutschen Produktionsstandorten und im Fuhrpark bis 2025 um 67 % senken. Im selben Zeitraum soll die eingesetzte Energie um 15 % reduziert werden. Als Referenz dient jeweils das Jahr 2015.

"Mit der Klimastrategie 2025 möchten wir unseren Beitrag zu einer erfolgreichen Begrenzung der globalen Erwärmung leisten", sagt Dr. Christoph Hahner, Geschäftsführender Direktor Forschung & Entwicklung/Innovationsmanagement.

Um die Energieverbräuche transparent zu machen und für gezielte Einsparungen, wurde ein Energieleitsystem installiert. Zudem wird bereits Kompressorabwärme genutzt und die Leuchtmittel werden sukzessive auf LED umgestellt. Im Fuhrpark soll vermehrt auf Elektromobilität gesetzt werden für eine deutliche Senkung des Energieverbrauchs und der Treibhausgas-Emissionen an. Darüber hinaus wird der Strombezug an den deutschen Produktionsstandorten auch weiterhin durch 100 % Grünstrom abgedeckt. Die verbleibenden Restemissionen aus der Wärmeversorgung werden über den Kauf von zertifizierten Emissionszertifikaten kompensiert. Das Unternehmen produziert bereits seit 2017 klimaneutral.
aus BTH Heimtex 07/19 (Marketing)