ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PCI Augsburg GmbH

Thomsit: Schubfester Parkettkleber ist hart im Nehmen


Thomsit P 699 heißt der neue Parkettkleber im Produktsortiment von Thomsit. Er setzt Maßstäbe bei Festigkeit und Riefenhärte. Dafür vereint er die Vorteile eines 2K-PUR-Parkettklebers mit der einfachen Verarbeitung eines Einkomponentenklebers. Mit Thomsit P 699 lassen sich alle Massivholzarten zuverlässig verlegen. Dafür setzt Thomsit auf silanmodifizierte Polymerklebstoffe (SMP). Einkomponentig und wasserfrei nehmen sie Luftfeuchtigkeit auf und härten zu einem elastischen Klebstofffilm aus. Sie lassen sich leicht verstreichen, sind lösemittelfrei und lange verarbeitbar. Diese Produktvorteile nutzt Thomsit bei der Neuheit und kombiniert sie mit den Vorteilen eines 2K-PUR-Parkettklebstoffs.

Der Parkettkleber Thomsit P 699 verfügt über eine sehr hohe Festigkeit und eine schubfeste, harte Klebstoffriefe, die weichmacherfrei ist. Weitere Vorteile: Der Kleber lässt sich rasch und unkompliziert verarbeiten, ist lösemittelfrei und sehr emissionsarm.

Neue Maßstäbe
für die Parkettverlegung

"Parkett als natürlicher Rohstoff ,lebt’ und verhält sich je nach Untergrund, Verlegetechnik und Raumklima sehr unterschiedlich. Mit Thomsit P 699 bringen wir einen hochwertigen Allrounder an den Start, der neue Maßstäbe in der Parkettverklebung setzt. Dank seiner einfachen Verarbeitung gewährleistet er eine dauerhaft sichere Verklebung", erläutert Uwe Elvert, Leiter Technical Sales Management bei Thomsit und rät: "Die harte Klebstoffriefe baut zwar nur wenig Schubkräfte ab. Das Ergebnis ist jedoch einwandfrei, wenn der Verarbeiter besonderes Augenmerk auf die Festigkeit des Untergrundes richtet." Thomsit P 699 ist nach DIN EN 17178 zertifiziert. Parkettleger können damit Parketthölzer aller Art, Massiv- und Mehrschichtdielen, Stab-, Mosaik- und Mehrschichtparkett sowie Hochkantlamellen vollflächig verkleben.
aus FussbodenTechnik 04/19 (Sortiment)