ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Hain Parkett

Darf’s auch etwas astig sein?


Hain Parkett bietet sein neu interpretiertes XL Fischgrät-Sortiment in der Abmessung 780 x 120 x 11 mm an. Während früher kleine Stäbe gefragt waren, setzt der oberbayerische Anbieter heute auf größere Formate und zeigt damit, wie zeitgemäß der Klassiker unter den Verlegemustern immer noch ist.

Ob im Privaten oder im Objekt, ob ausgefallen oder klassisch - für jeden Raum bietet Hain die passende Oberfläche: von behaglicher Eiche classic gebürstet über elegante Eiche classic gebürstet nussbraun bis zu kerngeräucherter Eiche für ausdrucksstarke Design-Kontraste. Spezielle Farbspiele bieten die Design-Varianten Eiche angeräuchert und Eiche gebürstet perlgrau. Ein klares Statement zum Holz als Naturprodukt bietet die astige Sortierung, die bei den Kunden gut ankommt. Alle Hain-Böden werden mit einem speziellen Naturöl sorgfältig behandelt. Eine neue Zertifizierung des Eco-Instituts in Köln zeichnet das geölte Dreischichtparkett von Hain als schadstoff- und emissionsarm aus.

Durch die geringe Gesamtdicke von 11 mm sind Fischgrät-Dielen optimal auch für Renovierungen einsetzbar und aufgrund des geringen Wärmedurchlasswiderstands gut für Fußbodenheizungen geeignet. Die Verlegung kann schwimmend oder fest verklebt erfolgen. Das Hain Parkett mit Nut- und Federverbindung wird mit linken und rechten Stäben geliefert, Fremdfedern sind nicht nötig.
aus FussbodenTechnik 04/19 (Sortiment)