ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

FoamPartner:

Tecci.science – die zukunftsorientierte Schlaflösung


Wolfhausen/CH. Erholsamer Schlaf ist von allergrößter Wichtigkeit, das ist nichts Neues. Neu ist aber, dass er dank der zukunftsorientierten Schlaflösung Tecci.science beeinflussbar ist - durch zeitabhängige, individuell einstellbare Festigkeitsveränderungen der Matratze. Gesteuert über eine App erfolgen die Veränderungen sehr sanft und kontinuierlich. Das neue Schlafsystem wurde von Dow, FoamPartner und Variowell Development entwickelt und vereint geballtes Fachwissen im Bereich exzellenten Schlafs dank multidynamischen Premium-Komfortschaumstoffen und digitaler Technologie.

Dabei setzt das innovative System auf hochentwickelte, multidynamische Schaumstoffe, kombiniert mit Hard- und Software. Basis für ein zukunftsweisendes Schlaferlebnis. Heute gilt es, in jeder Lebenslage maximale Leistung zu erbringen und sich selbst zu optimieren. Überbelastung und Stress sind oft die Konsequenz. Um dem vorzubeugen, ist ein erholsamer Schlaf von größter Wichtigkeit. Dass das Bewusstsein bei Konsumenten hierüber wächst, zeigt die zunehmende Nutzung von Sleeptrackern wie Smart Watches, Sensoren oder Apps.

Die innovative Schlaflösung Tecci.science geht sogar einen Schritt weiter: Statt den Schlaf nur zu überwachen, wird er beeinflusst und so kontinuierlich optimiert. Die positive Schlafbeeinflussung trägt dazu bei, die Regeneration und damit die Lebensqualität der Konsumenten zu steigern. Ihren Namen führt die smarte Schlaflösung übrigens auf das japanische Wort "Teki" zurück, was Anpassung bedeutet.

Festigkeitsveränderung dank
thermodynamischer Eigenschaften

Tecci.science kombiniert multidynamische Schaumstoffe mit einer elektronischen Steuerung via App, die mit der Matratze über Bluetooth verbunden ist. Dank ihrer besonderen thermodynamischen Eigenschaften können die Schaumstoffe ihre Festigkeit bedarfsgerecht ändern. Alle Elemente sind direkt in die Matratze eingebaut und somit natürlicher Bestandteil des Schlafsystems - es bedarf keiner weiteren Pumpen oder beweglicher Teile. Die Tecci.science-Matratze unterscheidet sich äußerlich also nicht von herkömmlichen Matratzen und ist problemlos in bestehende Bettsysteme integrierbar.

Für Matratzenhersteller bieten sich völlig neue Möglichkeiten und digitale Geschäftsmodelle: Die multidynamischen Elemente können leicht in kundenindividuelle Matratzen eingebaut und mit verschiedensten Schaumstoffen kombiniert werden. Auch die Software ist erweiter- und gemäß Kundenwusch programmierbar. So können Matratzen rein durch Software-Updates weiterentwickelt werden.

Mit Tecci.science sind unter anderem folgende Komfortwünsche realisierbar: Zeitbezogene Festigkeitsveränderungen zur Schlafbeeinflussung, etwa weichere Einstellung am Wochenende und festere Einstellung werktags; persönliche Festigkeitseinstellungen; ergonomisch sinnvolle und liegepositionsabhängige Festigkeitseinstellungen; smarte Wake-Up- und Power-Nap-Funktionalität; individuelle Festigkeitseinstellung für verschiedene Personen, zum Beispiel in Hotels oder Gästezimmern - und vieles mehr dank anpass- und erweiterbarer App-Software für eine smarte Schlaflösung

Seine Schaumstoffinnovationen aus dem Segment Living & Care stellt FoamPartner vom 21. bis 24. Mai auf der Interzum, der Weltleitmesse für Möbelfertigung und Innenausbau, vor. Hier können Besucher unter anderem mit Tecci.science persönlich auf Tuchfühlung gehen: Halle 11.1, Stand C 040.
aus Haustex 05/19 (Sortiment)