ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

Uzin Utz:

Der nächste Umsatzrekord


Mit 345,7 Mio. EUR (+16,9 %) ist Uzin Utz 2018 ein weiterer Umsatzrekord gelungen. Der Auslandsanteil hat sich von 58,9 auf 62,3 % erhöht. Dies auch durch die Übernahme der beiden Großhändler Forinn und Bosgoed in den Niederlanden. Beide wurden zwischenzeitlich in einer einzigen Gesellschaft zusammengeführt. Die neue Firma vertreibt unter dem Namen "Intr." an zwölf Standorten Bodenbeläge und Zubehör sowie Raumausstatterbedarf.

Auf der Ertragsseite hatte der Ulmer Bauchemiespezialist mit steigenden Kosten für Rohstoffe und Logistik zu kämpfen. Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern lag mit 21,3 Mio. EUR zwar über dem Durchschnitt der letzten vier Jahre, aber unter dem Vorjahreswert von 24,3 Mio. EUR. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit belief sich auf 20,9 Mio. EUR (2017: 24,4 Mio. EUR).

Die Investitionen hat das Unternehmen weiter erhöht: 22,4 Mio. EUR bedeuten nach eigenen Angaben ebenfalls einen Rekordwert. Dieser soll mit geplanten rund 24 Mio. EUR in 2019 noch übertroffen werden.
aus BTH Heimtex 05/19 (Wirtschaft)