ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

ter Hürne

Alles neu bei Avatara


Ter Hürne hat seinen Bodenbelag Avatara 2019 komplett neu aufgestellt: Optik, Haptik, Formate, Material, Ausstattung, Ausführung. Vor zehn Jahren als Laminatboden gestartet, vermarkten die Südlohner in jetzt als "Designboden der nächsten Generation".

Die Produktgeneration 2019 ist in zwei, digital bedruckten Varianten erhältlich, beide frei von PVC, Chlorchemie, Weichmachern, Phthalaten und sonstigen gesundheitsbedenklichen Inhaltsstoffen: als Comfort (8,5 mm stark, HDF-Träger, integrierte Korktrittschalldämmung, polymer-beschichtet) sowie als Perform (6 mm stark, feuchtigkeitsresistenter und trittschallgedämmter Rigid-Träger aus Talcusan, einem Verbundwerkstoff aus Polypropylen, Silikaten und Kreide). Avatara Perform kann laut ter Hürne nahezu überall eingesetzt werden, auch in Feuchträumen oder auf Flächen mit direkter Sonneneinstrahlung in Südausrichtung; eine thermoplastische Ausdehnung der wasserfesten und steifen Talcusan-Trägerplatte sei nahezu ausgeschlossen.

Die Oberfläche beider Ausführungen ist mit einer fußwarmen, robusten und pflegeleichten Polymerbeschichtung versehen. Beide Konstruktionen sind in drei Designfamilien ausgemustert: Pure Edition mit hellen Holzdekoren, Straight Edition mit mittleren bis dunklen Holzdekoren und Stone Edition mit Steinoptiken. Der erstmals verwendete Digitaldruck ermöglicht nahezu rapportfreie und exklusive Dekore; der zusätzlich verwendete 3D-Druck erzeugt eine Oberflächenstruktur, die synchron zum Dekor verläuft.
aus BTH Heimtex 04/19 (Sortiment)