ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Object Carpet GmbH

Der Object Campus: Eine nachhaltige Firmenzentrale


Dem Thema Nachhaltigkeit misst man bei Object Carpet auch jenseits der Produkte eine große Bedeutung bei. Ausdruck findet das u.a. beim Neubau der Firmenzentrale. Der Object Campus ist als fünfgeschossiger Büro- und Gewerbekomplex konzipiert. In den drei Gebäudeteilen wird nicht nur der Bodenbelagshersteller seinen neuen Unternehmenssitz haben, der selbst Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ist: 3.000 der insgesamt 20.000 m2 Nutzfläche stehen anderen Firmen als Mietflächen zur Verfügung. Hier sollen sich Unternehmen ansiedeln, die die Werte von Object Carpet teilen und den Campus-Gedanken durch einen intensiven Austausch untereinander mit Leben füllen.

Für das Bürogebäude, das im ersten Bauabschnitt entsteht, hat das Büro Hank + Hirth eine flexible Raumgestaltung vorgesehen, die Zonen für Kommunikation, Zusammenarbeit, Einzelarbeit und Erholung bietet. Eine Kombination aus Tageslicht und LED-Beleuchtung sorgt zusammen mit der mechanischen Belüftung für ein gesundes Arbeitsklima. Photovoltaik und Geothermie in Verbindung mit der Bauteilaktivierung und Unterstützung durch zusätzliche Unterflurkonvektoren klimatisieren das Gebäude nachhaltig, kostengünstig und nahezu energieautark, betont der Bauherr.

Nach außen bietet eine Dreifachverglasung Schallschutz. Im Inneren kommen Teppichböden von Object Carpet mit der Rückenausstattung Blackthermo Filz Akustik Plus zum Einsatz. Sie sorgen für eine gute Raumakustik und für Sprachverständlichkeit, sind laut Hersteller strapazierfähig und pflegeleicht. Zusätzlich reduzieren die emissionsarmen Bodenbeläge die Feinstaubbelastung in den Büros.
aus BTH Heimtex 03/19 (Wirtschaft)