ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Heimtextil Frankfurt

Trendthema Schlafen: Ein Blick in die Zukunftder Nachtruhe


"Wir wissen heute mehr über erholsamen Schlaf und seinen positiven Einfluss auf Gehirn, Gesundheit und Immunsystem als je zuvor - und dennoch vernachlässigen wir ihn", beklagt Schlafexperte Markus Kamps. Grund genug für die Verantwortlichen der Heimtextil, das Thema Schlafen im Zuge des neuen Messekonzepts "Schlafen" zum Top-Thema zu machen: Im "Sleep! The Future Forum" sprachen internationale Schlafexperten über den aktuellen Forschungsstand der Schlafmedizin.

Schlafforscher wie Prof. Dr. Ingo Fietze und Dr. Hans-Günter Weeßbeschäftigten sich mit dem Schlaf als Leistungsmotor in der digitalen Nonstop-Gesellschaft. Radsportlerin Elisabeth Brandau und Schlafcoach Nick Littlehales machten den Erfolgsfaktor Schlaf im Sport zum Thema, weitere Vorträge beschäftigten sich mit Innovationen rund um den smarten Schlaf, der Bedeutung des Schlafes im Hotel oder unterwegs - und vielem anderen mehr.

Die Heimtextil kooperierte bei der Konzeption und Ausarbeitung des Programms mit Markus Kamps. Er und sein Team standen den Messebesuchern zudem in einer "First Aid Schlafsprechstunde" beratend zur Seite. Damit bildete das neue Forum im Foyer der Halle 11.0 einen guten Ort für die Bettenbranche zum Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und Networking.
aus Haustex 02/19 (Marketing)