ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Admonter

Liebeserklärung an die Oberfläche


Admonter holte mit seinem zweistöckigen Messestand den alpinen Lifestyle auf die Bau: Optisch eingebettet in die Landschaft der Berge rund ums steirische Admont konnten die zahlreichen Besucher das vielfältige Angebot des österreichischen Qualitätsherstellers erleben. Mehrschichtparkett, Naturholzplatten, Türen, Treppen und Akustikelemente werden alle zu 100 % am Standort produziert.

Wenn Admonter auch den Mehrheitsgeschmack mit populären Eichevarianten bedienen kann, gilt die besondere Leidenschaft des Unternehmens doch dem außergewöhnlichen, individuellen, das in der "Selection"-Linie Raum findet. Das sind etwa kreative Muster und spezielle Formate sowie besondere Bearbeitungs- und Veredelungstechniken. Die Neuheiten und Erweiterungen 2019 werden poetisch als "Liebeserklärung an die Oberfläche" beschrieben, die die Persönlichkeit und die Ästhetik des Naturmaterials Holzes noch stärker betonen. Bei der neuen Oberflächenbehandlung "Authentic" geht es darum, das Holz in seiner Natürlichkeit wirken zu lassen - mit jedem Ast, jeder Welle, jeder Wölbung. Die Rohholzoptik von "Natura" fängt die Anmutung eines unbehandelten Bodens ein, verleiht ihm dabei eine glatte, reine, sanfte Oberfläche. "Charakter" schließlich schafft mittels Hobel eine natürliche Optik, in der jede Unregelmäßigkeit bewusst zur Geltung kommt.

In Admont weiß man, dass Storytelling nicht nur im Marketing probat ist, sondern auch bei Produkten: Die neuen Altholzböden erzählen jeweils mit ihren individuellen Maserungen eine eigene Geschichte. Aufgrund ihres rauen Charakters eignen sich die einzigartigen Produkte allerdings weniger als Barfußzone.

Und auch im Bereich Wandelemente gibt es etwas Neues: Die starke Bürstung von "Relief" lässt die Form der Struktur je nach Lichteinfall dezenter oder präsenter erscheinen. Weiteres Merkmal ist die intensive Maserung.
aus Parkett Magazin 02/19 (Sortiment)