ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

GHF Bundesverband Großhandel Heim & Farbe e.V.

Aus Teppichbodenverkäufern Fans gemacht


GHF und Infloor veranstalteten bei dem Hersteller in Herzebrock das Seminar "Teppichboden Praxiswissen hautnah". Rund ein Dutzend Großhandelsverkäufer konnten erfahren, was Teppichboden ihren Handwerkerkunden alles bieten kann.

Auf Initiative der GHF-Vorsitzenden Christina Engelhard hat im Oktober 2018 die zweite Auflage des neuen Seminars "Teppichboden Praxiswissen hautnah" bei Hersteller Infloor in Herzebrock-Clarholz statt gefunden. Die dreitägige Veranstaltung, die vom neuen GHF-Geschäftsführer Niels Ehme Lehmann und teilweise auch von Christina Engelhard begleitet wurde, richtet sich an das Verkaufspersonal aus dem Großhandel und verfolgt das Ziel, den Beratern aufzuzeigen, was der textile Belag für Vorteile hat.

Heute stehen bei den Handwerkern und deren Kunden, den Endverbrauchern, häufig andere Bodenbeläge höher im Kurs als Teppichboden. Deswegen fütterten die beiden Seminarleiter Klemens Tillmanns, Leiter Anwendungstechnik, und Holger Steen, Verkaufsleiter Handel und Verbände, die 14 Teilnehmer mit einer geballten Ladung an Wissen aus Technik und Praxis sowie Kniffen und Tricks rund um Beratung, Verkauf und Verlegung von Teppichboden, -fliesen und -planken.

Zeigen, was mit
Teppichboden möglich ist

"Wir müssen leider feststellen, dass es heute nicht mehr normal ist, dass sich Fachverkäufer gut mit Teppichboden auskennen", sagte Tillmanns. Manchen, vor allem den Jüngeren, fehle Wissen; andere seien für ein Update nach Herzebrock gekommen. "Wir denken, dass wir allen Teilnehmern zeigen konnten, was mit textiler Bahnenware und den Modulen möglich ist", betonte auch Steen.

Besonders beeindruckt hätte die Mitarbeiter der Großhändler der Teil des Seminars, in dem Tillmanns und Steen ausführlich erklärt haben, welcher Bodenbelag sich aus welchen Gründen für bestimmte Einsatzzwecke am besten eignet. "Hier haben wir konkrete Anregungen geben können, beispielsweise den Ablauf der Beratung im Alltagsgeschäft zu ändern und nicht immer gleich Richtung glatte Beläge zu beraten. Das hat sicherlich bei dem einen oder der anderen einen Sinneswandel angeregt", schätzte Tillmanns nach dem Seminar zufrieden sein.

Positives Feedback

Die nach eigenen Angaben ausgewogene inhaltliche Mischung der Schulung aus Theorie, Praxis, viel Austausch untereinander, einer Betriebsführung inklusive Besichtigung der Digitaldruckanlage Colaris und gemeinsamem Abendprogramm sei richtig gut angekommen, berichteten Tillmanns und Steen. Auf den Feedbackbögen zählte der GHF am Ende der drei Tage lauter sehr gute und gute Beurteilungen. Der Großhandelsverband zeigte sich ebenfalls zufrieden mit dem Seminar. Teppichbodenhersteller Infloor kann sich vorstellen, es auch 2019 durchzuführen.

Die Premiere des neuen Formats hatte im März 2018 bei Teppichbodenhersteller Anker stattgefunden. Auch dort waren sowohl die Teilnehmer aus dem Großhandel als auch GHF und Hersteller sehr zufrieden gewesen mit Verlauf und Wirkung der Veranstaltung. | jochen.lange@snfachpresse.de
aus BTH Heimtex 01/19 (Marketing)