ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

IVK:

Wikipedia-Beiträge fachlich geprüft


Auf der Suche nach Informationen greifen Mio. Internet-Nutzer auf Wikipedia zurück. Dazu sollte man allerdings wissen, dass das Einstellen bzw. Bearbeiten von Beiträgen in diese freie Enzyklopädie grundsätzlich Jedermann und jederzeit möglich ist - unabhängig davon, ob ein kompetentes Fachwissen vorhanden ist oder nicht. Dies führt dazu, dass sich schnell inhaltliche und fachliche Fehler einschleichen können.

Aufgrund der stetig wachsenden Bedeutung der Wikipedia-Plattform zur Generierung von Informationen und Wissen haben es sich Fachleute des IVK zur Aufgabe gemacht, die Wikipedia-Beiträge zu "Klebstoff" und "Kleben" kompetent und umfassend zu überarbeiten. Bestehende Beiträge wurden geprüft, wo notwendig korrigiert und um weitere wichtige Informationen ergänzt. Damit wird den Nutzern fachlich korrektes Wissen über Klebstoffe frei zugänglich gemacht. Hierzu gehören beispielsweise Informationen zur Geschichte des Klebens, zu Konjunkturdaten, zu Anwendungsgebieten sowie eine Normenliste, die Anwender von Klebstoffen bei der Auswahl von Methoden zur Prüfung von Klebstoffen und Klebverbindungen unterstützen soll.

Ansgar van Halteren, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des IVK: "Durch diese umfassende Überarbeitung sind die deutschsprachigen Wikipedia-Informationen zu "Kleben" und "Klebstoffe" nunmehr eine verlässliche Quelle für alle interessierten Nutzer." Dringend notwendig und absolut wünschenswert - so van Halteren - sei die Überarbeitung bzw. die Ergänzung der Beiträge zum Themen-gebiet "Klebstoff" in den verschiedenen Wikipedia-Sprachversionen. Es bestehen dort nämlich erhebliche inhaltliche Unterschiede - teilweise sogar irreführende Informationen - im Hinblick auf die Definition und Beschreibung von Klebstoffen und deren Anwendung.
aus FussbodenTechnik 06/18 (Marketing)