ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Gardinia Home Decor

Hausmesse dient auch zur Produktplanung


Bereits das zweite Jahr in Folge hat Gardinia Home Decor im Vertriebszentrum Bünde eine Hausmesse veranstaltet. Der Spezialist für Gardinentechnik und Sonnenschutz präsentierte Bestands- und Neukunden in den vergangenen Wochen zahlreiche Produktneuheiten. Prokurist Sven Heidemann verbucht das Konzept als großen Erfolg: "Die Resonanz bei unseren Kunden war durchweg sehr positiv."

Die Hausmesse diene nicht zur Kundenbindung, sondern auch als Instrument zur Produktplanung: "Das Kundenfeedback zeigt uns, welche Sortimente wir mit ins Programm des kommenden Jahres nehmen." Der frühe Termin im Herbst sei wichtig, damit die Produkte passend zur nächsten Saison einträfen. So wird Gardinia Home Decor mit den Marken Gardinia (DIY), Alugard (Maßprodukte für Raumausstatter-, Fach- und Möbelhandel) sowie Klöckner (Serienprodukte für den Möbelhandel) 2019 - wie schon 2018 - nicht auf der Heimtexil in Frankfurt ausstellen.

Neu bei Gardinia im Geschäftsbereich Digiprint sind Designkollektionen, die in kleinen Stückzahlen angeboten werden. Zudem ergänzen Fensterfolien als neue Produktlinie das Angebot.
aus BTH Heimtex 12/18 (Marketing)