ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Paradies:

Daunen und Federn jetzt RDS-zertifiziert


Neukirchen-Vluyn. Nach einem langen Tag zur Ruhe kommen und zufrieden einschlafen: "Das gelingt unvergleichlich gut mit Paradies-Daunenbettdecken", betont der Hersteller aus Neukirchen-Vluyn. "Gefüllt mit feinsten Daunen, dem leichten und exzellenten natürlichen Wärmespeicher. Daunen von Paradies sind besonders groß und voll ausgereift - mit hoher Füllkraft." So speichern sie mehr Luft und damit Wärme. Je leichter ein Produkt bei gleicher Wärmehaltung ist, desto hochwertiger und ausgereifter sind demnach die verwendeten Daunen und Federn.

Doch zu einer unbeschwerten Ruhezeit gehört auch das gute Gewissen, eine tier- und umweltfreundliche Entscheidung getroffen zu haben: So garantiert Paradies ab sofort für alle Bettdecken und Kopfkissen, die mit Daunen und Federn gefüllt sind, die strenge RDS-Zertifizierung (Responsible Down Standard).

Die Standards der artgerechten Nutztierhaltung werden seit Jahren bei Paradies streng eingehalten und kontrolliert, so das Unternehmen. Die zusätzliche RDS-Zertifizierung garantiert den Paradies-Kunden volle Transparenz in der Lieferkette mit einem integrierten System der Rückverfolgbarkeit. So wird dokumentiert, dass die von Paradies verwendeten Daunen und Federn einer verantwortungsvollen Beschaffung entstammen, in der, vom Ei bis zum Endprodukt, strikte Tierschutzbestimmungen eingehalten werden.

Dies beinhaltet: artgerechte Tierhaltung vom Schlüpfen bis zur Schlachtung mit ausreichend Futter und Platz sowie freiem Auslauf, ohne Zwangsfütterung (keine Stopfleber). Darüber hinaus werden die Daunen und Federn von Gänsen und Enten gewonnen, die vorrangig für die Nahrungsmittelindustrie aufgezogen werden (kein Lebendrupf). Außerdem erfolgen weitere zertifizierte Produktionsschritte bis zur fertigen Bettware.

Die Zertifizierung und Überwachung der Paradies-Daunen und -Federn übernimmt das Internationale Daunen- und Federn-Labor IDFL. Darüber hinaus handelt es sich bei den verwendeten Daunen um Neuware der Klasse I. "Durch zusätzliche Reinigungsvorgänge sind Paradies-Daunen- und Federfüllungen zudem viel sauberer als herkömmliche Standards", erklärt der Hersteller. Der eigene SuperClean Standard steht dafür, dass die Ware gewaschen und bei mindestens 120 - 130 °C für 30 Minuten gedämpft und sterilisiert wird, um Bakterien und Viren abzutöten. "Somit sind Paradies-Daunen und Federn mehr als sauber - superrein."

Bei Paradies unterscheidet man auf dem Produktetikett deutlich zwischen Gänsedaunen und Entendaunen nach EN 12934 und bietet dem Endverbraucher somit größtmögliche Transparenz und Ehrlichkeit. Im Daunenbetten-Sortiment finden die Liebhaber natürlicher Füllmaterialen eine große Auswahl an hochwertigen Bettdecken, die kuschelige und wohlig warme Nächte versprechen. Wer auch bei der Auswahl des Bezugsstoffes nicht auf nachhaltige Materialien verzichten möchte, der findet bei Paradies Daunenbettdecken mit einem Bezug aus samtweich geschmirgeltem Greentex Bio-Baumwollgewebe. Hier stammt die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau.
aus Haustex 11/18 (Sortiment)