ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Nachhaltige Abdichtungsmöglichkeit als Systemlösung


Das neue Mapei 4 LVT-System macht moderne Designbeläge zu echten Allround-Talenten, die ganz vielfältig in nahezu allen Wohn- und Objektflächen eingesetzt werden können: in Feuchträumen inklusive Duschen, in Wintergärten und thermisch beanspruchten Bereichen, auf keramischen Altbelägen und auch an der Wand. Für alle Anwendungen mit ihren spezifischen Anforderungen hat Mapei Lösungen für die Verlegung von Designbelägen entwickelt.

Egal wo, wie und in welchem Format Handwerker LVTs verlegen, das Mapei 4 LVT-System bietet dafür die richtigen Klebstoffe für Boden und Wand, die systematisch abgestimmten Produkte zur Abdichtung, Verfugung und rutschhemmenden Oberflächenversieglung. Die Produkte sind mit den Emicode-Siegeln EC1 Plus bzw. EC1 R Plus ausgezeichnet, die sie als besonders emissionsarme Baustoffe hervorheben und sie für nachhaltiges Bauen prädestiniert.

Sicher in der Dusche verlegen

Shower-System 4 LVT1 dient zur schnellen und sicheren Verbundabdichtung vor der Verlegung von LVTs in Duschen und Feuchträumen. Das System besteht aus der Polyethylen-Abdichtungsbahn Mapeguard WP 200, die beidseitig mit einem Polypropylen-Vliesgewebe beschichtet ist. Die Schicht sorgt für die Wasserundurchlässigkeit, während das Vliesgewebe einen guten Haftverbund zu dem Klebstoff zwischen der Bahn und dem Untergrund sowie zwischen der Bahn und dem Belag bewirkt.

Das System erfüllt alle Anforderungen zur sicheren Abdichtung von Boden- und Wandflächen in Feuchträumen. Zu den Systemkomponenten zählen das Dichtband Mapeguard ST, die Formteile Mapeguard IC/EC für Innen- und Außenecken und Rohrdurchdringungen sowie die dazugehörigen Klebstoffe. Letztere sind der zementäre Rollkleber Mapeguard WP Adhesive und der Montage- und Dichstoff Mapeflex MS45 MS. Sie werden vor der Verlegung von LVTs eingesetzt, die darauf mit dem Hybrid-Klebstoff Ultrabond Eco MS 4 LVT Wall verklebt werden.

Im System arbeiten

Die Verbindung von Mapeguard WP 200 mit dem standfesten Kleber UltrabondEco MS 4 LVT Wall, der Polymerfuge Flexcolor 4 LVT sowie der rutschhemmenden Polyurethan-Versiegelung Mapecoat 4 LVT ermöglicht, dass LVTs sicher an Boden und Wand verlegt werden können. Der moderne, sililierte 1K-Polymerklebstoff Ultrabond Eco MS 4 LVT wurde speziell zur Verlegung von Designbelägen und als Alternative zu konventionellen 2K-PU-Klebstoffen entwickelt.

Der feuchtigkeits- und temperaturbeständige Kleber eignet sich sogar für Verlegungen in Flächen mit direkter Sonneneinstrahlung, starker mechanischer Beanspruchung sowie intensiver Wasserbeaufschlagung. Der Klebstoff ist lösemittelfrei (gemäß TRGS 610) und mit dem Emicode EC1 R Plus (sehr emissionsarm) sowie dem Blauen Engel ausgezeichnet.

Für hohe Rutschsicherheit sorgt die neue rutschhemmende 2K-Polyurethan-Versiegelung auf Wasserbasis Mapecoat 4 LVT. Transparent und schützend, matt oder seidenglänzend ergibt sie eine rutschhemmende Oberfläche mit hoher Beständigkeit gegen Abrieb. Mapecoat 4 LVT ist eine wichtige Systemkomponente, damit LVTs in öffentlichen Barfußzonen verwendet werden dürfen. Das Produkt weist neben der Rutschhemmung R11 für Arbeitsbereiche zudem auch die erforderliche Klassifizierung "B" auf. Außerdem versiegelt sie die Fugen zwischen den Designelementen an Wand- und Bodenflächen und dient damit zum Schutz, wenn diese Spritzwasser oder regelmäßiger Reinigung ausgesetzt sind.
aus FussbodenTechnik 05/18 (Sortiment)