ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Knauf Gips KG

Knauf zahlt knapp sechs Milliarden Euro für USG


Knauf hat die US-amerikanische United States Gypsum Corporation (USG) für rund 7 Mrd. USD (rund 5,9 Mrd. EUR) übernommen. Die Parteien vereinbarten, dass Knauf alle ausstehenden Aktien des US-Konkurrenten erwerben wird. Der Kaufpreis setze sich aus 43,50 USD je Anteilsschein sowie einer Sonderdividende von 0,50 USD je Aktie zusammen. In einer Pressemitteilung kündigte Geschäftsführer Alexander Knauf an, die starke Präsenz von USG in Nordamerika weiter ausbauen zu wollen.

Das 1901 gegründete Unternehmen USG produziert Gips, Sperrholzwände und Trockenmauern vor allem für die Märkte in Nord- und Südamerika. Knauf war nach eigenen Angaben bereits mit rund 10,6 % USG-Aktionär.
aus FussbodenTechnik 05/18 (Wirtschaft)