ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

"Windmöller – Pioneer Thinking"

Neue Firmenstruktur, neuer Slogan


Die Windmöller-Gruppe wirbt seit Ende Mai 2018 mit einem neuen Slogan für sich: "Windmöller - Pioneer Thinking". Die Verantwortlichen identifizieren dieses "Pionierdenken" als roten Faden, der sich - mit Unterbrechungen - seit 1948 durch die Unternehmensgeschichte zieht, als Albert Windmöller, der Vater von Ulrich Windmöller, einen Holzhandel gründete. Ob bei Laminatbelägen, bei PVC-Designbelägen zum Klicken oder bei Polyurethan - Windmöller setzte Trends tatsächlich oft schnell in marktfähige Produkte um.

Bereits Anfang 2018 hat die Windmöller Holding, deren Gesellschafter Ulrich, Matthias und Annika Windmöller sind, die beiden Tochterunternehmen Windmöller Flooring Products (WFP, Augustdorf) und Windmöller Polymer Technologie (WPT, Detmold) zur Windmöller GmbH mit Sitz in Augustdorf verschmolzen. Beide Firmen arbeiten in vielen Bereichen schon viele Jahre eng zusammen. Zwischen 30 und 40 % der PU-Produktion aus Detmold gehen beispielsweise über den Standort Augustdorf etwa als "Bioboden" in den Markt. "Aus unserer Sicht kommt damit jetzt im Jahr des 70-jährigen Bestehens des Unternehmens zusammen, was zusammengehört", stellt Annika Windmöller fest, die die Unternehmenskommunikation der Gruppe leitet.

Zeitgleich mit der Zusammenlegung wurde auch die Geschäftsführung neu formiert. Sie besteht jetzt aus dem geschäftsführenden Hauptgesellschafter Matthias Windmöller (CEO, Vertrieb), Georg Kruse (u.a. Produktentwicklung, Anwendungstechnik), Ralf Eisermann (u.a. Produktion, Technik), Dirk Korn (u.a. CFO).
aus BTH Heimtex 10/18 (Wirtschaft)