ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

FHR Fachhandelsring GmbH

FHR bietet Unterstützung bei Rechtsfragen und im Ladenbau


Beim Fachhandelsring haben die Themen Recht und Ladenbau im Serviceangebot eine wichtige Stellung. Beide Bereiche wurden personell aufgestockt, um den gestiegenen Anforderungen für die FHR-Partner gerecht zu werden.

Die immer komplexer werdenden Themenstellungen in den Bereichen Wettbewerb, Datenschutz und Recht konfrontieren besonders kleinere Unternehmen mit schwer lösbaren Aufgaben. Der damit verbundene bürokratische Aufwand nimmt Zeit in Anspruch, die dann im Tagesgeschäft fehlt. Hier steht der Fachhandelsring (FHR) seinen angeschlossenen Partnern zur Seite und hat dazu acht Servicebausteine entwickelt, die einzeln oder komplett in Anspruch genommen werden können. Dazu gehören Unternehmens-, Sortiments-, Absatz- sowie Werbeberatung, E-Business und technische Beratung. Zwei weitere Servicebausteine befassen sich mit den Themen Recht und Ladenbau.

Servicebaustein Recht:
Eigene Rechtsanwältin

Die Notwendigkeit einer rechtlichen Absicherung steigt für den Fachhandel. Neue EU-Verordnungen, die auch die deutsche Gesetzgebung betreffen (Bauvertragsrecht, Datenschutz etc.), verlangen von den Unternehmern, ständig auf dem neuesten Stand zu sein. So wie die neue Datenschutzgrundverordnung: Hierzu hat der FHR den angeschlossenen Partnern einen Last-Minute-Leitfaden für die ersten Schritte zur praktischen Umsetzung der DSGVO zur Verfügung gestellt.

Seit August 2018 beschäftigt der Fachhandelsring mit Nadine Ihrig eine Rechtsanwältin. Sie wird die relevanten Rechtsthemen über Kommentare und Aufsätze auf die Branche übersetzen und den Mitgliedern bei Rückfragen zur Verfügung stehen. Ein weiterer Ausbau dieser Serviceleistung ist geplant.

Darüber hinaus besteht weiterhin die Kooperation mit Rechtsanwalt Martin Kuschel. Der Anwalt für Baurecht ist über eine Hotline für besonders eilige Anfragen zu erreichen.

Servicebaustein Ladenbau:
Vom Einzelmöbel bis zur Komplettlösung

Für das Thema Ladenbau ist als neuer Fachberater Sven Lotz zuständig. Er unterstützt die Händler dabei, ihre Warenpräsentation zu optimieren, denn gerade in Zeiten eines boomenden Onlinehandels ist ein ansprechendes Ladengeschäft von besonderer Bedeutung. Der Basis-Sortimentsaufbau sollte als Visitenkarte des Unternehmens gesehen werden, um die individuellen Stärken auch optisch ins rechte Licht zu rücken, ist der FHR überzeugt. Sven Lotz hilft bei der Auswahl der passenden Präsentationsmöbel - die auch einzeln erhältlich sind - und berät die Unternehmen parallel dazu in Fragen einer darauf abgestimmten Sortimentsgestaltung. Das kann bis zu einer Komplettlösung inklusive Umbau reichen.

Für umfangreichere Umgestaltungen arbeitet der FHR mit Bläser Ladenbau aus Arzfeld zusammen. Seit über 50 Jahren hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Herstellung von trendgerechten, individuellen Ladenbausystemen für die Raumausstattungsbranche spezialisiert.
aus BTH Heimtex 09/18 (Sortiment)